Suche

TV-Tipp: Männliche Lust – Gesellschaftliche Normen und Rollenbilder sind im Wandel

Männliche Lust und heiße Luft ... Ballons
Männliche Lust - Gesellschaftliche Normen und Rollenbilder sind im Wandel

Männliche Lust! Nach meiner doch reichhaltigen Erfahrung, ist das ein sehr wichtiges Thema. Viele Kerle kriegen das Maul nicht auf und können über ihre Lust nicht klar und deutlich sprechen.

Auf der anderen Seite Frauen, von denen ein nicht unerheblicher Teil wirklich keinen blassen Schimmer von der Lust eines Mannes haben. Wobei: Das Gevögel wenn alles neu und frisch, man verliebt ist und so, wenn alles gut und schnieke ist, das meine ich nicht. Da merkst du ja eh nicht viel. Interessant wird es später.

Und wenn du dann nach Jahren auf der Jagd bist nach der neuen Lieben und die alten Ehen und festen Kisten ihre Opfer in das Nachtleben entlassen, dann wird deutlich, wie armselig diese Sache gewesen sein muss. Daher ist es wichtig, sich mit der „männlichen Lust“ näher zu befassen. Von der weiblichen Lust war schon oft genug die Rede. Aber es ist 50/50. Wer stellt sich dem? Zu wenige, viel zu wenige.

Siehe 3Sat-Website: www.3sat.de/page/?source=/scobel/198571/index.html

„Sexualität und Begehren verändern sich – im Dialog und in Beziehung mit Frauen und Männern, durch Medikamente, durch Pornografie und Cybersex oder auch durch immer perfektere künstliche Gefährtinnen, sprich Sexpuppen“, heißt es dort.

Lasst uns also darüber reden – über männliche Lust

Gerade bei den Sexismus-Debatten wird deutlich, auf wie wenig Verständnis die männliche Lust stößt. Es wird alles über einen Kamm geschoren, Differnzierungen unerwünscht, die Geilheit der Männer wird geächtet. Mir geht es nicht um Machtmissbrauch, nicht um Missbrauch und Gewalt, das gehört angeprangt und sie im Bezug auf „sexualisierte Gewalt“ die pervertierte männliche Lust. Wie kann es dazu kommen, darüber müssen wir reden. Aus meiner Sicht hat es was mit Rollenvorbildern und Vaterschaft zu tun. Gute Männer fehlen. Und gute Männer habe Lust und reden darüber.

Aber ich als Single auf Partnersuche kann Geschichten erzählen, die mehr als eine solche SCOBEL-Sendung füllen. Da sind Frauen auf der Suche nach Liebe, die nicht die Spur einer Ahnung haben von männlicher Lust und die man sehr schnell verunsichern kann. Aber auch wir Männer sind scheinbar stark verunsichert in Zeiten von #Metoo, den Genderdebatten und den aggressiven Femen-Bewegung.

Lesenswert im Zusammenhang mit Sexualität und Lust ist auch der Beitrag, der mir heute ins Postfach plumpste: Geschlechts-Gerüche – Niemand riecht so gut wie du

Es gibt aber wunderbare Kerle, die ihre männliche Lust leben – zum eigenen Vergnügen, zum Vergnügen der Frauen und anderer Männer. Lasst uns diese Dinge – alle Aspekte von Liebe und Lust – mehr in den Forderung stellen. Und nicht die Katastrophen, die stets mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Über Papalapapi
Ich heiße Mark und bin Vater einer wundervollen Tochter. Papalapapi Vaterblogger, Elternblogger und Männerblogger beschäftigt sich mit Themen rund ums Kinderhaben und Mannsein aus einer subjektiven männlichen und vor allem väterlichen Sicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen