Lösungsvorschlag Umgangsinkasso

Inkasso & Knast

Mich erreichen bittere Nachrichten auch von Frauen. Sie schreiben mir und schildern ihre bitteren Erfahrungen mit Familiengerichten und psychisch gewalttätigen Ex-Partner. Die psychische Gewalttätigkeit, die nach einer Trennung vom Vorschein kommt ist hier gemeint. Ich habe das auch erlebt im Gericht: Falsche Anschuldigungen, Diskreditierung, Erniedrigung, Kindesentzug, Bedrohungen, Ablehnung, Gewalt eben. Nur keine physische. Mein Kind werde ich langfristig verlieren, jedenfalls ist das die Angst, das kratzt aber niemanden, weil es dem Kindeswohl dient, wenn ein Elternteil über die Klingt springt. Doch heute habe ich eine Lösung für diese Eltern, für uns Verlierer gefunden: Umgangsinkasso!

Es stimmt einfach nicht, dass Gewalt keine Lösung ist. Diese Lüge versuchen sei uns seit Kindertagen .. einzubleuen. Gewalt ist vielleicht nicht die einzige Lösung, aber manchmal muss man darüber nachdenken, sie einzusetzen, um irgendwann endlich Ruhe zu haben, Frieden, Kooperation, Gerechtigkeit. Schon ihre Androhung kann positive Effekte zeitigen. Man darf nicht zu Gewalt aufrufen und das tue ich auch nicht. Gewalt übt mit mit Hilfe menschenverachtender Rechtsanwältinnen und Gutachter im Familiengericht aus. Da ist das erlaubt. Aber nicht außerhalb dieses geschlossenen Raumes, nicht in der Öffentlichkeit. Deshalb erfährt auch kaum einer von der psychischen Gewalttätigkeit in unseren Familiengerichten. Es wird nur zaghaft untersucht, Konsequenzen bleiben aus.

Deshalb muss man sich selber helfen und sehr kreativ nach Lösungsmöglichkeiten suchen. Da sah ich das folgende Video auf Facebook. Ganz anderer Zusammenhang und sehr witzig gemacht. Aber mit kam gleich die Idee, dass genau so etwas uns ausgegrenzte Eltern helfen könnte, die Umgangsstreitigkeiten und Konflikte mit dem Ex einer nachhaltigen Lösung zuzuführen. Wenn das alle machen würden, hätte wir zwar Chaos, Warlords und Willkür. Aber jetzt haben wir ja auch Willkür und Chaos, nur das die Warlords tragen Roben oder sich Rechtsanwälte nennen.

Na ja, nun habe ich keine Erfahrungen mit Inkasso und mit der Durchsetzung lebenswichtiger Interessen von Kindern.Und ich sehr das augenzwinkernd. Hast du Humor? Nein, doch nicht im Kindschaftsrecht. Bei einer Trennung bedroht jede Äußerung von Bitterkeit, Wut und Sarkasmus eine Kindeswohlgefährdung. Und diese lassen sich Rechtsanwältinnen und Sachverständige fürstlich bezahlen. Bis sie dich klein haben und du nicht mehr lachst.

Aber es ist etwas dran an einer robusten Inkasso-Lösung. Ich könnte mir vorstellen, dass wir Männer finden, mit denen man solch ein „Unternehmen“ in die Welt setzen könnte. Auf zivilen Weg, über die Politik und Gesetzgebung erreichen wir nichts, gar nichts. Da sind die Scheißhacken und Brutalos, die Lügnerinnen und Scharlatane, Kriegsprofiteure, Feministinnen, Rechtsverdreherinnen und akademische Arschgeigen, Schweine-Priester, Rückwärtspädagoginnen und Scheinheilige in der Überzahl.

Also ist das eine Überlegung wert. Man braucht nur etwas Geld und ernsthafte Organisatoren. Und so könnte Umgangsinkasso aussehen: Schuldet dir jemand Geld oder hast du eine wichtige Nachricht an bestimme Ex-Partner, die dir dein Leben zur Hölle machen, die dein Kind nehmen, Vernunft verweigern und alles bestimmen wollen. Dann wisse, was du nicht tun kannst und schicke einen guten Boten los:
Kreissparkasse Bautzen: Kwitt – Der Bote.

Verstehen Sie Spaß? Sonst schreiben Sie mir! 😉

Foto: © www.breakoutbasel.ch Bestimmte Rechte vorbehalten von Breakout Basel

Flattr this!

Über Papalapapi
Meine Tochter kam im Mai 2009 gesund und munter zur Welt. Sie ist der süßeste Goldschatz, den es gibt. Mich beschäftigt das gesellschaftliche und persönliche Thema der Vaterschaft und der Familie. Ich selbst bin Spätgebärender ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen