„Seelenprügel“ in Kitas – Heikles Buch von Dr. Anke Elisabeth Ballmann

74 / 100

Seelenprügel ist ein Debattenbuch zu einem emotional aufgeladenen Thema, wie der Verlag auf seiner Website warnt. Auch mir ist das Thema zu heikel, aber ich möchte dieses Buch an dieser Stelle vorstellen. Denn alles, was wir tun können, um Gewalt – Erniedrigung und Respektlosigkeiten sind formen von (psychischer) Gewalt – sollten wir auch tun. In einem Beitrag vom NDR heißt es, Kinder würden „eingeschüchtert, gedemütigt, zurückgewiesen, beleidigt, ausgegrenzt, lächerlich gemacht, isoliert und ignoriert“. Das sind Formen von Gewalt und dagegen muss angegangen werden.

Psychische Verletzungen in der Kita: Das Sachbuch „Seelenprügel“. NDR: www.ndr.de/fernsehen/sendungen/kulturjournal/Kulturjournal-0212019,sendung969532.html

Wir haben keiner eigenen Erfahrungen von „Seelenprügel“ in unseren Kitas gemacht. Ich habe auch in meinem Umfeld noch kaum davon gehört – Einzelfälle, in denen das Kind gedemütigt wurde – und denjenigen, die ich kenne, die in Kitas arbeiten, traue ich es nicht zu, wirklich mies zu den Kleinen zu sein. Natürlich sind ErzieherInnen auch mal genervt und ungerecht, sie sind nur Menschen und nicht perfekt, davon kracht kein Kind zusammen. Aber wirklich dauerhaftes übles Mitspielen, das kennen ich und meine Tochter Gott sei Dank nicht. Aber es mag es geben oder muss es geben, wenn darüber in einem solchen Buch lang und breit gesprochen wird. Daher möchte ich gern das Buch selber, Fachleute und die Autorin hier sprechen lassen.

Denn das das Thema so heikel ist, liegt vor allem daran, dass Eltern heute sehr sensibel auf Fremd-Erziehung reagieren und ständig etwas zu bemängeln haben. Die berüchtigten Helikopter-Eltern machen es den Kita-MitarbeiterInnen nicht leicht. Und diese, die sehr gut ausgebildeten Erzieher und Erzieherinnen, wissen sehr genau, dass sie unter Beobachtung stehen und nur nichts falsch machen dürfen. Einige von Ihnen kennen auch Falsch-Beschuldigungen. Es ist also ein schwieriger Grad auf dem sich die Kritik bewegt und betritt manchmal sehr dünnes Eis. Denn je kleiner die Kinder sind, desto vieldeutiger ihre Aussagen und Erzählungen. Aber nun. Es ist ein Thema und wir sollten das ernstnehmen und diskutieren. Nur ich kann leider nicht viel dazu beitragen, nur dieses Buch vorstellen.

Von anderen Personen zum Objekt ihrer negativen Bewertungen und erzieherischen Maßnahmen gemacht zu werden, tut weh. Diese schmerzvolle Erfahrung sollten wir unseren Kindern ersparen. Viele Eltern und ErzieherInnen tun das, aber viele eben auch nicht, wie Dr. Anke Elisabeth Ballmann das in ihrem Buch in berührender Weise deutlich macht. (Prof. Dr. Gerald Hüther)

Seelenprügel – #Kitahelden meets Anke Ballmann

Ein Manifest für eine gewaltfreie Erziehung

Viel zu viele Kinder sind in ihrem Betreuungsalltag psychischer Gewalt durch Erwachsene ausgesetzt, weiß die Pädagogin und Psychologin Dr. Anke Elisabeth Ballmann. Kinder erleben aggressives und respektloses Verhalten von Personen, denen sie vertrauen können sollten, wie schmerzhafte, unsichtbare Schläge. Die Autorin weist in „Seelenprügel“ anhand zahlreicher Beispiele aus ihrer langjährigen beruflichen Praxis auf Missstände in Kitas hin. Sie erläutert die späteren Konsequenzen und fordert zum Umdenken auf. Ohne anzuklagen möchte sie aufklären und bricht deshalb das Schweigen rund um den Alltag in Erziehungseinrichtungen. Dabei setzt sie Impulse für neue Wege in Bildungspolitik und Erziehungswesen.

Dr. Anke Elisabeth Ballmann gilt als Bildungsvisionärin mit Herz. Sie setzt sich seit über 25 Jahren für kindgerechtes Lernen und gewaltfreie Pädagogik ein. 2007 gründete sie das Institut »Lernmeer« für die Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte. Aufrüttelnde Vorträge zu ihren Kernthemen brachten der langjährigen Bildungsreferentin in der Wirtschaft den Ruf einer innovativen Bildungsexpertin ein.

Anke Elisabeth Ballmann | Seelenprügel | Live-Webinar

Seelenprügel – Was Kindern in Kitas wirklich passiert

Buch hier kaufen
von Dr. Anke Elisabeth Ballmann
288 Seiten, Kösel-Verlag (30. September 2019)
ISBN 3466311292
Gebundenes Buch 20,- Euro

Leseprobe Seelenprügel

Fullscreen Mode
(Visited 163 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.