Schulranzen – teuer, schwer und voll der Wahnsinn

Sind die Schulranzen zu schwer für unsere Kinder`?
Zu schwer und zu teuer: Die Schulranzen.

So ein moderner, bunter Schulranzen kann schon mal 200 Euro kosten und seine 15 Kilo wiegen. Mächtige Ranzen schleppen die kleinen in die Schulen – teuer, schwer und voll der Wahnsinn. Was führer anders?

Ich erinnere mich nicht mehr daran, wie schwer mein Schulranzen war oder was er gekostet hat. Klar nicht, den Ranzen haben Eltern oder die Oma bezahlt und lange Jahre auch befüllt. Es ist sehr lange her. Aber als meine Maus in die Schule kam und zur Erstklässerin wurde, wollte ich nicht glauben, was diese Schulranzen so kosten. Es gibt auch günstigere Ranzen – ALDI Nord haut gerade einen „Schulrucksack“ für 15,- Euro raus – aber wer auf sich hält blättert leicht über 200 Euro für diese Dinge hin. Ein guten Überblick über die Lage, findet sich bei AMAZON.

Ranzen haben wir damals wohl auch schon gesagt, aber auch Renzel, und das Wort scheint heute nicht mehr in Gebrauch. Meine Tochter lacht sich schief, wenn ich Renzel zu ihrem Schulranzen sage. Und ich bedaure sie für das Gewicht, dass sie da mit sicher herumschleppen muss. Wie kommt das? Weshalb ist die Schultasche zu schwer?

Das Ding allein schon wiegt locker ein Kilo. Dazu kommt die Brotdose und mindestens einen halben Liter Wasser. Macht auch noch mal knapp 1 Kilo. Dann die Hefte, die Aufgabenhefte, von denen gleich eine Handvoll in den Fächer feststecken. Federtasche, Malstifte, das eine oder andere Büchlein, so kommen wir schon an die 10-Kilo-Grenze. Und was weiß ich, was die kleinen tief in ihrem Schulranzen noch so alles versteckt haben. Für nach der Schule gibt es schon mal eine Tasche mit Reiterklamotten oder anderes Beiwerk, so dass den Schulkinder eigentlich einige Esel fehlen, die ihr Zeugs zur Grundschule schleppen.

Weshalb die Ranzen an sich aber so teuer sein müssen, konnte ich nicht herausfinden. Weil der Markt es vermutlich hergibt. Die Großeltern sind meist gut gestellt und wollen sich auch zum Schulanfang einbringen, schauen also nicht aufs Geld und kaufen dann eben das Beste vom Besten. Das ist eine Erklärung. Auch das gute alte Konkurrenzdenken spielt hier sicher eine Rolle, zeigt doch ein 200-Euro-Ranzen wie sehr sich die Eltern kümmern und engagieren.

Ich jedenfalls kann das Gewicht dieser Renzel nicht nachvollziehen und den Preis eben auch nicht.

Über Papalapapi
Meine Tochter kam im Mai 2009 gesund und munter zur Welt. Sie ist der süßeste Goldschatz, den es gibt. Mich beschäftigt das gesellschaftliche und persönliche Thema der Vaterschaft und der Familie. Ich selbst bin Spätgebärender ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen