Suche

Internationale Tag der Familie am 15. Mai

Tag der Familie: Eine asiatische Familie von hinten in einem Hamburger Garten
Internationale Tag der Familie am 15. Mai

Ich hätte das mit dem internationalen Tag der Familie gar nicht mitbekommen, wenn mich Chiquita nicht angeschrieben hätte. Ja, die mit den Bananen, war ein Newsletter. Später mehr dazu. Aber die Idee eines solchen Tages unterstütze ich natürlich sehr. Familie ist der Kern von … allem.

Als Trennungsvater bin ich leider noch ohne Partnerin. Wir haben nur eine kleine Familie und die ist auch noch zerbrochen. Ich wollte eine Krise, wie den Lockdown eigentlich nicht alleine erleben, sonder im Kreise einer Familie sein. Das habe ich leider nicht hingekriegt. Also war ich allein in der Coronakrise. Ich kriege das gut hin und sorge sehr gut für mich. Dennoch. Am Tag der Familie schmeckt das nicht gut. Dennoch: Ich freue mich, dass ich die Tochter habe, meine kleine Familie noch irgendwie da ist und ich handlungsfähig bin und mir vielleicht eine neue Familie … anlachen kann.

Der Internationale Tag der Familie

„Seit 26 Jahren wird jährlich am 15. Mai der Internationale Tag der Familie als Gedenktag der Vereinten Nationen begangen, die damit die Bedeutung der Familie als wichtigste Grundlage jeder Gesellschaft verdeutlichen wollen“, so schreibt es der Deutsche Bundestag auf seiner Seite.

Dieser „Gedenktag“ ist zwar schon 26 Jahre alt, aber noch nicht sehr bekannt. Das sollte sich ändern. Denn es geht ja nicht nur um die großen, halbwegs intakten Familien in den sicheren, westlichen Ländern. Es geht um die Abermillionen Familien in Armut, die in allen Teil der Welt schwer von der Coronakrise getroffen sind. Leidtragen sind immer die Kleinsten, die Kinder.

Die UN begeht diesen heutigen Tag der Familie Online. Auf Facebook findet sich ein Video dazu. Leider ist das alles nur in Englisch, in Deutschland gibt es keine echte Website dazu und das ist sicher ein Nachteil. Denn auch in unserem Land gibt es Armut, Isolation und viele Familien, die Unterstützung brauchen.

Ich beneide alle intakten guten Familien. Das Titelbild habe ich Anfang der Woche in Hamburg aufgenommen. Eine kleine asiatische Familie genießt den frühen Abend in einem wunderschönen Park mit Sonnenlicht. Möge allen Familien viel Licht zuteil werden und vielen ihre größten Sorgen genommen werden.

Mehr zum internationalen Tag der Familien bei ZDFtivi Logo

Über Papalapapi
Ich heiße Mark und bin Vater einer wundervollen Tochter. Papalapapi Vaterblogger, Elternblogger und Männerblogger beschäftigt sich mit Themen rund ums Kinderhaben und Mannsein aus einer subjektiven männlichen und vor allem väterlichen Sicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen