Online unter die Haube kommen? Wie geht das, wie geht ein Perfekt Match?

82 / 100

So viele Menschen trennen sich, suchen neue Partner, scheitern wieder. Scheitern bei der Suche, die mit jedem Jahr schwieriger zu werden scheint und wünschen sich jemanden an der Seite, nicht mehr allein zu sein. Tja, aber wie findet man den Perfekt Match?

Sind Online und Offline tatsächlich so verschieden? Ja und nein. Natürlich ist es etwas anderes, jemanden beim Tanzen oder im Supermarkt, im Freundeskreis oder im Urlaub kennenzulernen, als über eine Flirtbörse. Grundsätzlich aber sind die selber Skills, Haltungen, ist die selber Arbeit notwendig, um einen guten Partner zu finden, der nicht Meschugge, halb wahnsinnig oder … toxisch ist. Sicherheit gibt es nicht, man ist nicht gefeit vor schmerzhaftem Misserfolg. Und dennoch kann man eine Menge tun. Das zeigt A Perfekt Match vom Psychologen Guido F. Gebauer.

Online-Partnersuche vernünftig angehen

Bei der Online-Partnersuche gibt es keine Erfolgsgarantie. Die Aussichten auf Erfolg – ein Perfekt Match – können aber durch Wissen, eine ehrliche Reflektion der eigenen Wünsche, Geduld, die Auswahl der rich­tigen Plattform und eine zielführende Kommunikations-Strategie erheblich verbessert werden.

Enttäuschungen sind dabei leider unvermeidlich: Antworten lassen auf sich warten, Profile verschwinden plötzlich, die gemachten Angaben stellen sich als falsch heraus, Kontakte werden abgebrochen. Auch die erste Offline-Begegnung kann leicht in Ernüchterung und Desillusionierung münden. Dabei sollte die Online-­Partnersuche doch zu einer glücklichen Beziehung führen und nicht zu Frust, Schmerz und Selbstzweifeln!

Wichtig ist, wie Sie mit möglichen Rückschlägen umgehen: Mit etwas Vorbereitung und einer passenden Strategie kann Ihre Suche trotz aller Schwierigkeiten zum Ziel führen. Die wichtigsten Faktoren, die über Erfolg und Scheitern entscheiden, liegen dabei in Ihrer Person selbst: Klare und realistische Suchkriterien, Bereitschaft zu Engagement und Geduld, Absicherung gegen mögliche negative ­Erfahrungen, offene Kommunikation, Ehrlichkeit, eine optimistische ­Grundhaltung und vor allem: Aktivität.

Guido F. Gebauer studierte Psychologie an den Universitäten Trier, Humboldt Universität zu Berlin und Cambridge (Großbritannien). Er promovierte an der Universität Cambridge zu den Zusammenhängen zwischen unbewusstem Lernen und Intelligenz. Es folgten eine rechtspsychologische Ausbildung, die Arbeit in der forensischen Psychiatrie und eine zehnjährige Tätigkeit als Gerichtsgutachter. Er ist Mitgründer der psychologischen Kennenlernplattform Gleichklang, deren Vermittlungs-Algorithmus er entwickelte und für die er seither publizistisch tätig ist. In seinem Ratgeber zur Online-Partnersuche greift Gebauer auf seine 15-jährigen Erfahrungen bei Gleichklang sowie auf die Auswertung des psychologischen Forschungsstandes zur Online-Partnersuche zurück.

Fazit zum Perfekt Match-Buch

Es ist ein wenig mühselig, mit diesem umfangreichen Ratgeber A Perfekt Match zu arbeiten. Er geht ins Eingemachte und schildert auch recht kleinteilig verschiedene Haltungen, Vorgehensweisen, Studien und Erfahrungen. Ich denke, dass es für all diejenigen, die ernsthaft versuchen, Online eine neue Liebe, einen neuen Partner zu finden – was ganz sicher für viele Trennungseltern eine sehr schöne Sache wäre – dass es für all jene taugt, die wirklich wirklich jemanden finden wollen.

Mit Hilfe diesen Ratgebers kann man sich selber regulieren, sich selber klären und wichtige Impulse erhalten. Dabei ist zu beachten, dass bestimmte Schablonen oder überhaupt Schablonen wenig Sinn machen, da jeder Fall dann auch ein wenig anders liegt. Meine Erfahrung, mit dem Perfekt Match, den ich leider noch nicht erlebt habe, ist leider so, dass viele die Online auf Partnersuche sind, gar nicht wirklich bereit sind für einen neuen Menschen. Das Buch lohnt sich.

A Perfect Match – Online-Partnersuche aus psychologischer Sicht

von Guido F. Gebauer
Buch hier kaufen
352 Seiten, Edigo (2022)
ISBN 3949104100
Taschenbuch 20,- Euro

(Visited 25 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert