Geschenktipps: 5 ungewöhnliche Bücher für Männer

88 / 100

Männer schreiben Bücher, viele Bücher. Aber lesen? Ich glaube, Männer lesen zu wenig. Und ich glaube, dass sich mehr Männer um ihre persönliche Entwicklung kümmern … sollten. Dabei geht es nicht um Gewalt, Macht und Missbrauch. Das sind andere Themen, denen mit Büchern nicht beizukommen ist. Hier geht es ums Coaching, um Klarheit, Nüchternheit, Entschleunigung, Krisenbewältigung und um den Kampf gegen Einsamkeit und Isolation, von denen mehr Männer als Frauen betroffen sind. Viel Spaß mit meinen Vorschlägen: 5 ungewöhnlicher Bücher für Männer.

Bücher für Männer #1: Achtsam, selbstwirksam und fokussiert – Das Coaching für ein bewusstes Leben

Ja, Coaching. Das ist hier bei meinen Büchertipps ein sehr großes Thema. Dieses Buch hier, Finde Klarheit, hat eine Frau geschrieben. Nach meiner Erfahrung sind es meist Männer, die klar tun, aber es nicht sind. Und gerade Frauen sind es, die sich im Coaching zuwenden. Entweder um selber Coach zu werden und so Klarheit zu gewinnen, oder in dem sie um Klarheit in ihrem Leben ringen.

Klarheit, so meine ich, steht Männern besonders gut, weshalb ich dieses Buch in meine „Bücher für Männer“ 2021 aufgenommen habe. Es ist ein Handbuch, ein Mitmachbuch und ich hoffe, dass ihr Kerle nicht scheut, damit zu arbeiten.

Man merkt dem Buch allerdings an, dass es von einem Coach kommt. Wie ist eigentlich der weibliche Begriff von Coach? Coacherin? Es wird natürlich mit den üblichen Begriffen gearbeitet, was ich nicht so mag, und daher kommt es, dass wir auch ein wenig Bullshit darin finden. Aber welches Coaching-Buch hat das nicht? Coaches, so sieht es aus, leben geradezu von Bullshit, von Plattitüden und Marketingbegriffen, Hauptsache sie werden bemerkt und verkaufen.

Das tut diesem Handbuch allerdings keinen Abbruch. Man muss nicht alle Übungen machen oder verstehen. Wenn es einem reicht – eine Form der Klarheit – blättert man eben zum nächsten Thema, das einem interessiert. „Finde Klarheit“ ist ein Arbeitsbuch, das eine neue Lebensphase, ein neues Lebensjahr oder einen neuen Abschnitt in deinem Leben einläuten kann. Lasst euch darauf ein, Männer.

Bücher für Männer: Finde Klarheit

Wie Klarheit uns hilft, wieder so zu leben, wie wir es wollen

Schluss mit Stress, Überforderung und dem ewigen Müssen. Der kraftvolle und sehr persönliche Ratgeber von Monika Schmiderer: In sieben Schritten zu mehr Klarheit, Selbstbestimmtheit und Lebensfreude! In chaotischen Zeiten ist nichts kostbarer als die eigene Klarheit. Fest und sicher in ihr verankert zu sein, seine Stärken zu kennen und aus dem Gefühl innerer Sicherheit heraus entscheiden und handeln zu können.

Monika Schmiderer ist „eine der führenden Expertinnen für Digital Detox“ (ORF 1) und moderne Persönlichkeitsentwicklung. Als sie mit 26 Jahren an einer Erschöpfungsdepression erkrankte, schlug sie einen kraftvollen Heilungsweg ein – und entwickelte das „We are creators“-Prinzip, mit dem sie zu einem authentischen und selbstbestimmten Leben fand. Sie teilt ihr Wissen in ihren Ratgebern, hält Vorträge, bietet verschiedene Online-Programme an und betreibt ein

Im Trubel des alltäglichen Lebens ist es wichtiger denn je, die eigene Klarheit zu stärken und sich gegen die Stürme im Außen zu wappnen. Gerade im Kampf um gesellschaftliche Anerkennung oder im Streben nach überhöhten Idealen entfernen wir uns von einem erfüllten und authentischen Leben im Hier und Jetzt. Die Folge ist, dass wir unsere innere Klarheit verlieren und nur ein Schatten unserer selbst sind.

Um genau diese innere Haltung der Klarheit in uns wiederzufinden, legt uns die österreichische Speakerin und Autorin Monika Schmiderer einen inspirierenden und befreienden Ratgeber ans Herz. In “Finde Klarheit” zeigt sie mithilfe von sieben Regeln auf, wie wir zurück zur eigenen Selbstwirksamkeit finden und damit das eigene Leben selbstbestimmter und authentischer gestalten können. Gerade die persönlichen Erfahrungen der Autorin machen diesen Ratgeber zu einem äußerst wertvollen und tiefgründigen Klarheits-Guide. 

Neben zahlreichen Erkenntnissen bietet der Ratgeber praktische Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, sowie Affirmationen, Meditationen und geführte Flow-Writing, die zusätzlich als kostenlose Audiodownloads zur Verfügung gestellt werden.

Du wirst lernen:

  • Deine Muster des Müssens zu erkennen und aus ihnen auszusteigen
  • Falsche Verpflichtungen und überhöhte Ansprüche entspannt loszulassen und dir authentische, erfüllende Ziele zu setzen
  • Innere Sicherheit aufzubauen und auch mit starken Gefühlen gut umzugehen

Finde Klarheit – 7 Regeln für ein selbstbestimmtes & authentisches Leben

von Monika Schmiderer
Buch hier kaufen
256 Seiten,  Knaur TB (1 Jun. 2021)
ISBN 3426791129
Paperback 14,99 Euro


Bücher für Männer: Rauschlos glücklich Buchcover

Bücher für Männer #2: Ein Leben ohne „König Alkohol“

Ist ein Leben ohne Alkohol für dich denkbar? Für sehr viele Männer sicher nicht. Aber auch Frauen holen kräftig auf, was den Missbrauch dieses Suchtmittels angeht. Bier und Wein, das muss sein? Aber muss es wirklich sein? Weshalb? Was bedeutet es, ein Leben ohne Alkohol zu führen? Was sind die Vorteile, was macht es schwer?

Was ist das überhaupt Alkoholsucht? Kann ich meine Lebensprobleme wirklich lösen, wenn ich jeden Tag Alkohol trinke? Wenn ich schon denke, dass ich meinen Konsum reduzieren sollte, habe ich schon ein ernsthaftes Problem mit der „Gesellschaftsdroge Nr. 1“. An diesem Zeug zu sterben ist ein echtes Abkratzen, das man niemanden wünschen möchte. Alkohol ist ein Killer und Männer sind besonders anfällig dafür. Denn gerade unter den Heranwachsenden ist es eine Art Spiel viel zu trinken, beweist man sich als Mann mit Trinkfestigkeit und kokettiert mit der Selbstzerstörung.

Könnte ihr euch vorstellen, dass solch ein Buch von zwei Männerfreunden geschrieben wird? ich nicht. Siehst ja – es sind befreundete Frauen, die es sich trauen zu veröffentlichen. Die Geschichte von Männern und Alkohol ist ganz traurig. Und deshalb gehört „Rauschlos glücklich“ auf jeden Fall zu meinen 5 Büchern für Männer.

Weil wir ohne Alkohol so viel freier und selbstbestimmter leben können!

Freiheit, Selbstbestimmtheit, Authentizität: Die Sobriety-Mentorinnen Vlada Mättig und Katharina Vogt über das Glück, ohne Alkohol zu leben und sich selbst treu zu sein. Weil wir das Leben auch ohne Alkohol feiern können!

Ein Leben ohne Alkohol scheint heute für viele nicht vorstellbar: Trinken bedeutet Spaß haben. Alkohol schafft Entspannung. Und das Feierabendbier gehört nach einem stressigen Tag automatisch dazu. Oder? Doch wann schlagen die vermeintlich positiven Eigenschaften des Alkoholkonsums ins Gegenteil um? Wann wird „ein Gläschen“ zur Sucht? Und wie befreit man sich von der Vorstellung, Alkohol gehöre zwangsläufig zu einem lustigen Abend dazu?

Vlada Mättig und Katharina Vogt sind Freundinnen seit Kindheitstagen und kennen die Schattenseiten des Alkoholkonsums. Heute haben sie beide ihren Weg gefunden und leben ein nüchternes, befreites und vor allem selbstbestimmtes Leben. Als Sobriety-Mentorinnen beraten sie regelmäßig Menschen, die Abhängigkeit gegen Freiheit tauschen möchten. In diesem Buch erzählen sie von ihren eigenen Erfahrungen und machen Mut, sich auf das Abenteuer Nüchternsein einzulassen. Denn den Alkohol wegzulassen, bedeutet keinen Verzicht, es ist ein Schritt in ein neues, unabhängiges und vor allem freies Leben!

Rauschlos glücklich – Auf die Freundschaft und das Leben ohne Alkohol

von Vlada Mättig und Katharina Vogt
Buch hier kaufen
272 Seiten, Knaur TB (1 Sept. 2021)
ISBN 3426791404
Taschenbuch 14,99 Euro


Bücher für Männer #3: Die neue Einsamkeit

Ein ziemlich dicker Wälzer für ein ziemlich schwieriges Thema: Einsamkeit. Als Geschenk ist es natürlich auch sehr schwierig. Da es aber ein sehr wichtiges Thema ist, von dem auch du, deine Kinder, andere Verwandte, Freunde und Nachbarn betroffen sein können, kannst du dir es vielleicht selber schenken.

Diana Kinnert kritisiert die vereinsamenden ›sozialen‹ Strukturen im Internetzeitalter!

Cosmopolitan

Wer Diana Kinnert schon einmal in einer Talkshow gesehen hat, ist sehr überrascht, dass diese schillernde Person (Markenzeichen riesiger schwarzer Hut) Mitglied der CDU ist. Und ich werde niemals nachvollziehen können, weshalb engagierte junge Menschen konservativ denken und fühlen können, aktiv in der Union arbeiten. Tja, da machste nichts. Aber sie hat etwas zu sagen. Ihr Thema ist die gesellschaftliche Isolation, die ja maßgeblich von ihren Parteifreunden in den vergangenen Jahrzehnten vorangetrieben wurde. Vielleicht ist Einsamkeit ein Phänomen unserer Zeit und in gewisser Weise unvermeidbar. Aber die Unionsparteien haben dieser Entwicklung nichts wirklich entgegengesetzt.

Diana Kinnert erzählt sehr gern und kennt sich dabei aus. Sie ist klug und offenbar eine Art Wissenschaftlerin. Jedenfalls wirkt es so, denn ihr Thema ist wirklich breit und fundiert aufbereitet. Daher auch die knapp 500 Seiten.

Im Buch über die neue Einsamkeit wird viel erklärt und beleuchtet, aber weniger Auswege aufgezeichnet. Das war auch, aber es scheint nicht der Schwerpunkt dieses Buchs. Aber vielleicht brauchen wir alle erst einmal das entsprechende Problembewusstsein, um der fatalen Entwicklung etwas entgegenzusetzen.

Ich liste dieses Buch unter meine 5 Bücher für Männer im Herbst 2021, weil ich weiß, dass es oftmals Männer sind, die von Einsamkeit und Isolation betroffen sind. Obwohl die neuen Internetgenerationen das gerade besser verteilen. Aber Männer sind nach Tod, Trennung und Scheidung, in Rente und im Alter häufiger einsam und isoliert. Bei manchen beginnt das schon recht früh im Leben. Wohingehend Frauen es gewohnt sind, solidarische Netzwerke zu bilden, etwa wenn sie Mütter werden usw. Und da Männer eher Schwierigkeiten haben über ihre Sorgen, Nöte und Schwächen zu reden, haben sie halt schneller das Gefühl der Ohnmacht und Isolation.

Ich kann das Buch allen empfehlen, die gesellschaftlich aktiv sind und das Phänomen der Isolation und wie es krank macht besser (für sich und ihre Lieben) verstehen möchten. Daher verzichte ich an dieser Stelle auf eine konkrete und kritische inhaltliche Beschreibung dieses Buchs. Außerdem haben das andere schon getan. Siehe das Video unter dem schwarzen Kasten. Es gibt aber auch einen Podcast, den Diana veröffentlicht: https://open.spotify.com/show/483B23ZUIZQtF6ojwTToCU

„Wir waren noch nie so vernetzt und trotzdem einsam“

Eine neue Einsamkeit greift immer weiter um sich. Unsere Gesellschaft fordert Konsum statt Intimität, Flexibilität statt Verbindlichkeit, immer mehr Gewinn statt Stabilität. Mit den digitalen Welten bröckeln altbekannte Strukturen, die Alten bleiben zurück, die Jungen hetzen in eine entwurzelte Zukunft. Diese neue kollektive Unverbundenheit ist das große Thema unserer Zeit.

Allein in Deutschland sagen 14 Millionen Menschen, dass sie sich einsam fühlen. Und spätestens seit Corona ist soziale Isolation globaler Status quo. Experten sprechen bereits von einer Epidemie, und das weltweit. Digitalisierung und Globalisierung führen zu einer neuen Form kollektiver Einsamkeit, die bislang kaum erforscht ist. Die Folgen sind riskant: Gesellschaften zersplittern, der Radikalismus erstarkt und bedroht unsere Demokratie.

Die neue Einsamkeit ist ein fundierter und dringend notwendiger Impuls, neu darüber nachzudenken, ob unsere streng nach kapitalistischen Gesichtspunkten ausgerichtete Gesellschaft dem Sozialwesen Mensch noch gerecht wird, und wie wir in Zukunft Individualität und gesellschaftliches Miteinander vereinbaren können.

Diana Kinnert, geboren 1991, ist eine deutsche Politikerin der CDU, selbstständige Unternehmerin sowie Beraterin und Publizistin. Sie studierte Politik-, Sozialwissenschaft und Philosophie. Auf Zuruf der Jo Cox Foundation beriet sie die britische Regierung bei der Einrichtung eines Ministeriums für den Kampf gegen die Einsamkeit. Sie ist Mitglied in der Bundeskommission zum Thema Gesellschaftlicher Zusammenhalt und berät neben diversen zivilgesellschaftlichen Einrichtungen auch mehrere Landesregierungen zum Thema Vereinzelung. 2017 erschien ihr Bestseller Für die Zukunft seh‘ ich schwarz.

Über DIE NEUE EINSAMKEIT bei TITEL THESEN TEMPERAMENTE (ARD)

Die neue Einsamkeit … und wie wir sie als Gesellschaft überwinden können

von Kiana Kinnert mit Unterstützung von Marc Bielefeld
Buch hier kaufen
448 Seiten, HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH (2. März 2021)
ISBN 9783455011074
Gebundene Ausgabe 22,- Euro

Ein Mann liest ein Buch auf einer Decke auf einer Wiese in einem kleinen Stadtpark
Bücher für Männer: Auch Kerle können entspannt Bücher lesen

Bücher für Männer #4: Tue nichts! Echt jetzt.

Wir sind so eingestellt, dass Glück unser Normalzustand ist. Das merken wir nur nicht, weil wir die ganze Zeit so beschäftigt sind und es überall in der Welt suchen. Damit wir es spürbar wird, ist es unumgänglich, dass wir endlich einmal die Füße stillhalten und Ruhe geben

Thomas Hohensee in TUE NICHTS UND WERDE GLÜCKLICH

Es ist manchmal gar nicht so einfach, in unserer Zivilisation ein Mann zu sein. Klar, es gibt viele heimliche Privilegien, aber ich möchte nicht auf das Genderthema kommen. Denn Männer stehen in unseren Gesellschaften unter einem besonderen Stress. Ständig müssen sie sich beweisen, müssen allen und sich selber zeigen, wie toll und überlegen sie sind, was sie alles verstanden haben und was für tolle Kerle sie sind. Sie müssen herzeigen und wollen auch noch den Frauen gefallen. Sie wollen bester Vater von Welt sein und erfolgreicher Kämpfer in der Welt der unbarmherzigen Konkurrenz. Oder nicht?

Wie soll man da glücklich werden? Erst, wenn der eigene Ehrgeiz befriedigt ist, wenn man es geschafft hat, wenn man es je schafft? Oder ist da irgendwo ein Fehler im System, ein Gedankenfehler? Natürlich, deshalb empfehle ich ja das Lesen, deshalb ja diese Bücher für Männer.

Ich will nicht wirklich spoilern, aber dennoch die 3 Prinzipien erwähnen, die Thomas Hohensee in seinem lesenswerten Buch „Tue nichts und werde glücklich“ vorstellt: Das „Prinzip Gedanke“, das „Prinzip Bewusstsein und das „Prinzip Weisheit“. Tja, manche haben das eine, kennen aber das andere nicht. Sehr vielen fehlt es absolut am Prinzip Weisheit, wenn ich sehe, wie sie sich kaputt machen und dem „Prinzip Geilster“ pausenlos folgen. Zu den sinnvollen Büchern für Männer gehört dieses ganz sicher auf den Gabentisch. Es gibt viel zu lernen, lassen wir los!

Warum man das Glück nicht üben kann

Wo und wie suchen wir unser Glück? Laufen wir umso eher daran vorbei, je mehr wir danach suchen? Das sind Fragen, auf die Erfolgsautor und Coach Thomas Hohensee in seinem neuen Buch Antworten gibt. Er zeigt, weniger ist mehr: Das gilt auch, wenn wir uns für den leichteren Weg zum Glück entscheiden und unserer inneren Stimme vertrauen. Dafür braucht man kein Übungsprogramm, sondern die einfache Erkenntnis, dass alles von unserem Denken abhängt. Nur drei Prinzipien zu verstehen genügt, um ein zufriedenes und gutes Leben zu führen – denn Glück und Weisheit sind unsere wahre Natur.

Thomas Hohensee, geboren 1955, ist Autor, Life-Coach und Seminarleiter. Er hat mehrere Bestseller geschrieben, darunter »Gelassenheit beginnt im Kopf« und »Glücklich wie ein Buddha«, die bereits in sieben Sprachen übersetzt wurden. Sein Ziel ist es, möglichst vielen Menschen den Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben zu zeigen.

Tue nichts und werde glücklich – Drei Prinzipien für ein gutes Leben

von Thomas Hohensee
Buch hier kaufen
160 Seiten, Kösel-Verlag (2. März 2020)
ISBN 3466347521
Paperback 16,- Euro

Leseprobe Tue nichts

leseprobe-tue-nichts


Tatsächlich: Ein Mann liest Bücher? Bücher für Männer?

Bücher für Männer #5: Werden wir stark durch Krisen?

Gerade für Männer scheint es nicht selten sehr schwierig zu sein, ernsthafte Krisen auszuhalten und zu meistern. Eben nicht den Kopf zu verlieren, wie es im Buchtitel „Stark durch Krisen“ von Marc Wallert heißt. Das schwache Geschlecht – wir – hat es nicht gelernt, angemessen und konstruktiv mit Niederlagen, Krisen, Rückschlägen, Bedrohungen und Verletzungen umzugehen. Einige von uns kennen nur Rumbrüllen und Draufschlagen, Verkapselung und Schweigen. Aber das hat noch nie irgendeine Krise gelöst.

Natürlich gibt es viele Coaches und Psychologen, die dir helfen, eine existentielle Krise – das sind die, die die größten Schwierigkeiten machen – zu bewältigen. Aber haben diese selber mal so etwas erlebt, eine echte Krise gemeistert und sind daran gereift? Die meisten wohl nicht. Wir leben in einer sehr bequemen Welt, in der es für viele aus dem behaglichen Kinderzimmer, in eine behütete Schule, einem interessanten Studium direkt in eine gut bezahlt Karriere und in eine eigene Familie geht. Da ist kein großer Platz für Krisen, fürs Hinterfragen, für einen eigenen Weg. Aber gerade Männer brauchen in einer Krise Männer, die glaubwürdig und wirklich stark sind, die integer sind und am eigenen Leib erfahren haben, was eine ernsthafte Krise ist. Marc Wallert ist so ein Mann.

Marc Wallert ist mittlerweile Coach geworden und hilft Menschen – und Unternehmen – ihre Krisen besser zu verstehen und gestärkt daraus hervorzugehen. Marc ist eine sehr interessante Figur – Er liebt und lebt Resilienz, die innere Stärke bei Belastungen von außen – und hat genau die Glaubwürdigkeit, die wir Männer und jemanden erwarten, der uns etwas erzählen, der uns beraten, der uns unterstützen will. Das ist wichtig. Und deshalb ist sein Buch „Stark durch Krisen“ nicht nur, aber vor allem eins für Männer, die sich weiterentwickeln wollen. Das Buch ist mein Top-Favorit für meine Bücher für Männer!

Krisen meistern mit Marc Wallert

Ein Buch, das es in sich hat. „Stark durch Krisen“ ist von einem geschrieben, der durch den Wahnsinn einer Entführung auf den Philippinen musste. Was hat Marc Wallert gesehen, was gelernt, was ist wichtig?

Am 23.4.2000, vor fast genau 20 Jahren, wird Marc Wallert zusammen mit seinen Eltern von den Abu-Sajaf-Rebellen während eines Tauchurlaubs auf Malaysia entführt und auf die Philippinen verschleppt. 140 Tage bleiben sie zusammen mit 18 weiteren Geiseln in Gefangenschaft, ganz Deutschland nimmt derweil am Schicksal der Wallerts teil und feiert später ihre Freilassung.

Marc Wallert, damals 27 Jahre alt, hat die Geiselhaft im Dschungel unbeschadet überlebt. Seitdem fasziniert ihn die Frage, wie Menschen Krisen meistern und sogar an ihnen wachsen können, sprich was sie resilient macht. In seinem Buch geht Marc Wallert dieser Frage nach und erzählt von der Entführung, von seinen Überlebensstrategien und davon, wie diese Erfahrung sein Leben bereichert hat. Er ist Keynote Speaker für Resilienz!

Stark durch Krisen – Von der Kunst, nicht den Kopf zu verlieren

von Marc Wallert
Buch hier kaufen
304 Seiten, ‎ Econ (16. März 2020)
ISBN 3430210291
Paperback 18,- Euro (Das Taschenbuch für 10,- Euro erscheint im März 2022)

Marc Wallert in 3 Minuten – marcwallert.com
(Visited 40 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.