Bücher für Männer #2: Sex, Arbeit, Geld, Musik

87 / 100

Bücher für Männer #2.1: Glotzt du auch Pornos? Bist du vielleicht pornosüchtig?

Ein gute Drittel der Webinhalte haben mit Pornographie zu tun. Rund 60 Prozent des weltweiten Datenverkehrs entfallen auf Video-Streaming und ein Großteil davon auf Pornos. Wer vor allem glotzt Pornos? Männer natürlich. Mittlerweile hat auch schon jede Frau unter 50 Pornos gesehen, aber die überwiegende Anzahl der Männer, schauen mehr oder weniger regelmäßig Hardcore-Sex Online. Pornosucht ist eindeutig ein Männerproblem.

Und ich bin sicher, dass manche Frau froh wäre, wenn ihr Kerl oder ihr Freund sich mal mit seinem Suchtverhalten ernsthaft auseinandersetzen würde. Das vorgestellte Buch kann dabei sehr hilfreich sein. Daher hier als erster Lesetipp der Bücher für Männer #2.

Das Buch gegen Pornosucht

Pornosucht ist vergleichbar mit anderen Süchten. Seit Pornofilme, -clips oder -websites jederzeit leicht im Internet zugänglich sind, hat sich Pornosucht vervielfacht. Neu ist die hohe Zahl der unter 13-jährigen Pornokonsumenten über kostenlose Streamingdienste.

Wie Menschen sich durch Online-Porno verändern: Auf dieses weitverbreitete Phänomen geht Gary Wilson neben wissenschaftlich fundierten Informationen in der Neuerscheinung Porno im Kopf ein. Sein Buch gilt als die umfassendste Quelle zur wissenschaftlichen Forschung über Pornosucht. Es belegt die besorgniserregende, neuronale Wirkung von zwanghafter Internetpornografie gerade bei jungen Menschen – und zeigt erprobte Therapien sowie Wege aus dem Suchtverhalten auf.

Gary Wilson bringt Wissenschaft und menschliche Erfahrung überzeugend zusammen. Dieses Buch knistert vor Energie, Dringlichkeit und Humor. Es gibt Hoffnung auf Genesung, und dies mit Mitgefühl und fundiertem Wissen.

Dr. David McCartney, Edinburgh

Nachdem durch das Highspeed\-Internet kostenloses Porno\-Streaming über sogenannte Tube Sites allgemein zugänglich wurde, entstand ein bis dahin unbekanntes Phänomen: Pornosucht. Immer mehr Porno\-User beobachteten beunruhigende Veränderungen wie erektile Dysfunktionen (Erektionsstörungen), die Unfähigkeit zum Orgasmus beim Sex, Depressionen und Veränderung sexueller Vorlieben hin zum Fetischismus.

Gary Wilson ist weltweit einer der führenden Forscher zum Thema Pornosucht. In PORNO IM KOPF präsentiert er zentrale wissenschaftliche Studien aus den Neurowissenschaften, die Störungen des Dopaminspiegels und des Belohnungssystems durch zwanghaften Pornokonsum – ähnlich wie bei Drogenabhängigen – in Gehirnscans nachweisen.

Außerdem hat sich Wilson die Erfahrungsberichte von Betroffenen angehört, die von ihrer Pornosucht loskamen: In einem der größten informellen Wissenschaftsexperimente aller Zeiten verzichteten Zehntausende in einem Prozess, den sie als „Neustart“ bezeichneten, gemeinsam auf Pornografie. Sie berichteten dabei nach kürzester Zeit von verblüffenden Veränderungen: verbesserte Konzentration, einen Rückgang ihrer sexuellen Beschwerden, ausgewogenere Emotionen und vor allem eine erfüllende Intimität mit ihren Partnern im realen Leben.

PORNO IM KOPF ist ein wahrer Meilenstein, um eines der drängendsten Suchtprobleme unserer Zeit verstehen zu können. Pornosüchtige finden eine unschätzbare Quelle zur Suchtprävention und \-bewältigung. Die Botschaft ist eindeutig: Pornosucht lässt sich überwinden – und Gary Wilson ist der perfekte Ansprechpartner!

Porno im Kopf – Die verstecken Folgen von Pornosucht – und was Sie dagegen tun können

von Gary Wilson
Buch hier kaufen
248 Seiten, Unimedica ein Imprint der Narayana Verlag (30. April 2021)
ISBN 396257218X
Taschenbuch 26,90 Euro


Bücher für Männer #2.2: Buchcover Sexfrei.

Bücher für Männer #2.2: Jeder hat das Recht auf keinen Sex und warum Unlust kein Makel ist!

Wer länger keine Lust auf Sex hat, verheimlicht das oft. Denn sexuell Abstinente gelten als seltsam. Dabei ist Lustlosigkeit ganz normal.

Anica Plaßmann in ihrem Buch SEXFREI

Und jetzt die Männer. Männer, die glauben, wenn sie keine Lust zeigen, könnte andere, Frauen, Freunde, weiß nicht wer, denken, sie haben ihre Leistungsfähigkeit eingebüßt. Manchmal schämen sie sich auch. Mitunter schämen sie sich sogar für ihre Frau oder Freundin, die eine Zeit lang keine Lust mehr auf Sex hat. Sie glauben, es läge an ihnen allein, an ihnen selbst.

Für Männer, so glaube ich, ist es schwieriger mit Lustlosigkeit, Sexfreiheit umzugehen. Daher empfehle ich dieses tolle Buch hier unter Bücher für Männer #2. Mag schon sein, dass sich Frauen auch quälen, wenn sie keine Lust zeigen oder keine Lust haben. Mir geht es aber hier um uns Männer und denen ruf ich zu: Lest. Denkt nach, lest und versteht.

Geht es um sexuelle Vorlieben, toleriert unsere Gesellschaft inzwischen eine große Bandbreite. Sexfreiheit gehört seltsamerweise bisher nicht dazu.

Anica Plaßmann in ihrem Buch SEXFREI

Wir reden frei über die besten Sextipps, Erektionsstörungen, multiple Orgasmen, ausgefallene Sexualpraktiken, Fetische oder Swingerclubs. Es gibt ein stillschweigendes Einvernehmen in unserer Gesellschaft, wonach Sex grundlegender Bestandteil von Partnerschaften ist. Was aber ist mit Ungeilheit und Abstinenz? Die erfahrene Sexual-Therapeutin Dr. Anica Plaßmann bricht erstmals mit dem Tabu „Unlust“. Das einfühlsame und praxisnahe Plädoyer für alle, die unter Sex-Frust leiden.

Wer länger keine Lust auf Sex hat, verheimlicht das oft. Aber was aber tun, wenn das Begehren in der Partnerschaft abgeflaut ist? Wurde man sich zu vertraut? Ist etwas anderes wichtiger geworden, die Arbeit, die Kinder? Gibt es ein zurückliegendes Trauma oder einschränkende Krankheit? Und häufig ist diese Sex-Abstinenz eine große Belastung für die Beziehung und für die Betroffenen.

Immer häufiger sitzt Anica Plaßmann  in ihrer Praxis immer mehr Paaren gegenüber, die mit ihrem (ausbleibenden) Sexleben unzufrieden sind. Die Gründe sind vielfältig: körperlich, oft aber auch psychisch. Sie haben das Gefühl, etwas stimmt mit ihnen nicht, ihre Unlust sei nicht „normal“. Vor allem Frauen nach einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren sehen sich oftmals mit dieser Problematik konfrontiert.

Anica Plaßmann setzt sich für eine neue Gesprächskultur über sexuelle Bedürfnisse und die Enttabuisierung von sexueller Abstinenz ein. Und vor allem: Sie schärft unser Bewusstsein für eine eigenständige Gestaltung unseres Sexuallebens: Jedem soll es selbst überlassen sein, ob er oder sie will oder nicht. Respektieren wir die Intimsphäre jedes einzelnen.

Dr. Anica Plaßmann ist promovierte Pädagogin, die zunächst als Lehrbeauftragte an der Universität Kiel unterrichtete, und viele Jahre als Therapeutin Erfahrungen mit Familien sammelte, bevor sie 2010 ihre eigene Praxis für Paar- und Sexualtherapie eröffnete. Ende 2019 erschien in DIE ZEIT ihr viel beachteter Gastbeitrag „Ungeil“.

Ein Buch, das Mut macht, für die eigenen Bedürfnisse einzustehen.

FREUNDIN Magazin

Sexfrei – Weil es okay ist, keine Lust zu haben (Das einfühlsame und praxisnahe Plädoyer für das Recht auf keinen Sex)

von Anica Plaßmann
Buch hier kaufen
320 Seiten, Knaur HC (1. April 2021)
ISBN 342621489X
Paperback 16,99 Euro


Bücher für Männer #2.3: Kannst du dir ein Leben ohne Musik vorstellen?

Nach dem ganzen Sexgerede bei unseren Empfehlungen Bücher für Männer #2 geht es jetzt um Musik. Dr. Pop erklärt, wie und warum Musik jeden Bereich unseres Lebens verbessert.

leseprobe-dr-pop

Ich verlange, dass dieses Buch allen Bildungs-, Kultus- und Gesundheitsministerien vorgelegt wird. Es gibt Musik wieder den Stellenwert, den sie verdient. Das Buch ist mutig und sehr witzig geschrieben. Man lernt, dass Musik schlau macht. Ich bin übrigens Musiker.

Max Mutzke

In seinem Buch Dr. Pops musikalische Sprechstunde erzählt der aus Radio und TV bekannte !Arzt fürs Musikalische!, welchen positiven Einfluss die Musik auf unser Leben hat.

In 14 Buchkapiteln widmet sich der Musik-Comedian und promovierte Musikwissenschaftler den verschiedensten Bereichen des Lebens, die Musik so viel besser macht. Warum stärkt das laute Singen unter der Dusche unser Selbstbewusstsein? Warum leben Konzertbesucher länger? Und welche Musik eignet sich am besten für das erste Date? Warum macht Musik uns attraktiver? Und warum sind Ohrwürmer besser als ihr Ruf? Diese und viele weitere Fragen klärt Dr. Pop zwischen inspirierenden Zitaten, unterhaltsamen Illustrationen und zahlreichen Musiktipps. Mit einer gelungenen Mischung aus Witz und Sachlichkeit berichtet Dr. Pop von den Superkräften der Musik und ernennt sie zum Allheilmittel für Krisen in jeder Lebenslage. Dieses Buch ist für alle, die Musik lieben – und der Rest wird spätestens nach der Lektüre damit anfangen.

Dr. Pop alias Markus Henrik studierte in Liverpool, Manchester, Paderborn und Detmold. Anschließend promovierte er an der Humboldt-Universität zu Berlin und vermittelt nun im Radio, TV und auf der Live-Bühne faszinierende Musikfakten. Vergangenes Jahr sendete der RBB die vierteilige Sendung „Dr. Pops musikalische Sprechstunde“ im Late-Night-Format. Seine wöchentliche Kolumne „Dr. Pops Tonstudio“ wurde 2020 von der Jury des Grimme-Instituts für den Deutschen Radiopreis als „Beste Comedy“ nominiert.

Das Hitgeheimnis des Dr. Pop

Als ich »Popmusik und Medien« studierte, wurde ich oft gefragt: »Und was macht man dann damit?« Die richtige Antwort darauf habe ich mittlerweile gefunden: »Glücklich werden.«

Dr. Pop

Dr. Pops musikalische Sprechstunde – Warum Musik uns attraktiver macht, Konzertbesucher länger leben und Ohrwürmer besser sind als ihr Ruf

von Dr. Pop
Buch hier kaufen
320 Seiten, Heyne Verlag (12. Juli 2021)
ISBN 3453605780
Taschenbuch 9,99 Euro


Junger Mann mit Brille und leichtem Vollbart freut sich erstaunt mit einem Buch in der Hand
Bücher für Männer #2: Ein Mann freut sich über sein Buch

Bücher für Männer #2.4: Endlich so arbeiten, wie WIR es wollen! Das Praxisbuch zu New Work von Lothar Seiwert und Silvia Sperling

Übermüdet, erschöpft oder überfordert – so fühlen sich heutzutage viele Menschen. Die Arbeit ist uns schlichtweg zu viel; wir haben keine Energie mehr für andere Dinge, die uns wichtig sind. Statt uns mit Freunden zu treffen oder mit den Kindern zu spielen, sinken wir abends müde aufs Sofa. Der Krankenstand hat mit durchschnittlich 18,5 Tagen im Jahr einen neuen Höchstwert erreicht – und die Fehltage aufgrund seelischer Probleme haben sich in den vergangenen zehn Jahren sogar verdoppelt. Dabei gehören Deutschland, Österreich und die Schweiz zu den Ländern mit den geringsten Arbeitszeiten. Durch die umwälzenden Ereignisse in 2020 erleben wir das größte Remote-Work-Experiment in der Geschichte. Die Forderung nach mehr Flexibilität wird laut. Neue Arbeitsmodelle sind in aller Munde.

Was also läuft falsch? Und was können wir tun, damit die Arbeit nicht mehr wie ein Schatten über unserem Leben liegt? Die Intervall-Woche ist die Antwort: Mit der Verknüpfung von New Work und Chronobiologie liefern die Autoren endlich das fehlende Puzzlestück, um unsere Arbeitswelt komplett auf den Kopf zu stellen! Denn wir arbeiten nicht zu viel – wir arbeiten falsch, sagen der Zeitmanagement-Experte Lothar Seiwert und die Wirtschaftsjournalistin Silvia Sperling. Wie alle Lebewesen haben auch wir Menschen eine innere Uhr, die uns eine natürliche Taktung vorgibt. Ohne dass es uns bewusst ist, gliedert dieser Rhythmus unser Leben, strukturiert unseren Alltag und bestimmt unsere Existenz.

Wer es schafft, im Einklang mit seiner natürlichen Taktung zu leben, setzt ungeheure Energien frei und lebt erfüllter, länger und gesünder als je zuvor. Wer aber entgegen seinem Rhythmus lebt und arbeitet, macht sich kaputt. Leider ist genau das der Fall: Die äußere Fremdtaktung, der wir uns täglich unterwerfen, steht in krassem Gegensatz zu unseren biologischen Intervallen. Die Folge: Wir arbeiten gegen uns selbst! Damit muss endlich Schluss sein, fordern die Autoren.

Ihr Buch gibt – neben Best Practice von Unternehmen wie SAP, Microsoft oder Citrix – auch gleich die nötigen Tools an die Hand: Mit dem eigens entwickelten Intervalltypen-Test können die Leser zunächst die eigenen Intervalle analysieren. Im nächsten Schritt liefern die Autoren schnelle und handfeste Lösungsansätze, um die eigene Taktung wieder in Balance zu bringen und das Leben zu führen, das wir leben wollen. Mit der BOSS-Methode kann jeder lernen, seinen Alltag effizienter zu gestalten, produktiver und kreativer zu arbeiten und sich dabei selbst zu entfalten. Davon profitieren Mitarbeiter wie Unternehmen gleichermaßen.

Die Intervall-Woche ist für alle, die endlich selbst die Führung über ihr Leben übernehmen wollen. Und ein Debattenbeitrag, wie sich Unternehmen für die Zukunft aufstellen und die Gesundheit der Menschen als Wachstumsmotor nutzen!

Prof. Dr. Lothar Seiwert ist Europas führender und bekanntester Experte für das neue Zeit- und Lebensmanagement. Der prominente Keynote-Speaker und international erfolgreicher Bestsellerautor ist Experte für die Themen Time-Management, Life-Leadership® und Work-Life-Balance.

Silvia Sperling, MBA, ist Wirtschaftsjournalistin, Autorin und Acquisition Editor für Themen rund um Persönlichkeitsentwicklung, Lebensbalance und gesunde Lebensführung. Nach ihrem Aufenthalt im Silicon Valley hat sie sich auf Innovationsmanagement spezialisiert und betreibt die Plattform www.intervall-woche.de

Buchcover: Intervall Woche

Das Buch beeindruckt mit wissenschaftlichen Hintergründen, einer durchdachten Umsetzungsstrategie sowie zahlreichen praktischen Tipps.

getAbstract

Die Intervall-Woche: Arbeitest du noch oder lebst du schon? Der einfachste Weg zu NEW WORK (inkl. Intervalltypen-Test und New-Work-Skills)

von Lothar Seiwert und Silvia Sperling
Buch hier kaufen
288 Seiten, Knaur Balance (1. Oktober 2020)
ISBN 3426675986
Gebundene Ausgabe 18,- Euro


Cooler Mann mit Brille auf Couch hält eine Zeitschrift in der Hand

Bücher für Männer #2.5: Ist nur wer finanziell frei ist Chef in seinem Leben?

Tja, ich weiß es nicht. Ich bin sicher kein Finanz- und auch kein Wirtschaftsexperte, beides nicht meine Themen. Aber eindeutig Männerthemen, obwohl Frauen sicher das bessere Händchen für Finanzen haben. Jedenfalls nach meiner Erfahrung. Ist aber nicht so wichtig, von welchem Geschlecht ein gutes Buch geschrieben ist. Es geht nur um den Inhalt, ob er Sinn macht, gut ist, unterhält und … bereichert. In diesem Ratgeber- und Geldbuch finden sich „erstaunlich einfache Wahrheiten über Wohlstand und Reichtum … und wie man wirklich finanziell frei wird!

In seinem Buch zeigt Comedian und Radiomoderator Mike Hager auf gewohnt humorige und unterhaltsame Weise, dass reich werden kein Hexenwerk ist. Im Gegenteil: nur wenige, einfache Schritte sind notwendig um sich nachhaltig von Geldsorgen zu befreien und ein entspanntes und glückliches Leben zu führen. 

Eines der gelungensten neuen Finanzbücher für Einsteiger und zurecht ein Spiegel-Bestseller.

Courage

Beim Thema Geld hört der Spaß normalerweise auf. Doch dass ein Buch über Geld und Finanzen nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam und lustig sein kann, beweist der bekannte Comedian und Radiomoderator Mike Hager („Studiotechniker Nullinger“) in „Geld allein ist auch eine Lösung“.

Mike Hager weiß genau, wovon er spricht: Mit nur 26 Jahren hatte er 35.000 Euro Schulden7 Jahre später war er mehrfacher Immobilieneigentümer und Millionär. Er kann sorgenfrei leben und muss sich weder vor Wirtschaftskrisen noch vor anderweitig verursachten Einkommensdellen fürchten. Wie er das geschafft hat, erzählt er in diesem unverzichtbaren Finanzbuch für jedermann

Er erklärt die richtige Haltung zum Thema Geld und beschreibt wie man gängige Fehler vermeidet. Hagers Credo lautet: Finanzielle Freiheit ist keine Frage des Glücks, sondern Folge konsequenten Handelns. Und nur wer finanziell frei ist, ist der Chef in seinem Leben. Reich werden ist keine Hexerei.

Mike Hager ist ein deutscher Radiomoderator, Autor, Unternehmer und Comedian. Bekanntheit erlangte er vor allem durch die Figur „Studiotechniker Josef Nullinger“ beim Radiosender Antenne Bayern. Seit er vor 20 Jahren finanziell ziemlich auf die Nase fiel, weiß er, wie man wirklich klug mit Geld umgeht. Binnen sieben Jahren brachte er es mit hartnäckiger Disziplin und alltagstauglichen Strategien vom Schuldenberg zum Millionär. Sein Know-how gibt Hager inzwischen als Erfolgsmentor in Onlinekursen sowie in seiner Bühnenshow „Hack your life“ weiter. Sein Ziel: So vielen Menschen wie möglich zu zeigen, dass auch sie vermögend werden können – und vor allem, wie das ganz einfach geht.

Wie Mike Hager es geschafft hat von verschuldet, übergewichtig und erfolglos finanziell frei, schlank und erfolgreich zu werden erzählt er persönlich in folgendem Video:

Für Männer ein echter Traum: Mike Hager berichtet über seinen Erfolg und weshalb Geld allein auch eine Lösung ist.

Geld allein ist auch eine Lösung: Erstaunlich einfache Wahrheiten über Wohlstand und Reichtum – Wie du wirklich finanziell frei wirst

von Mike Hager
Buch hier kaufen
240 Seiten, Ariston (10. Mai 2021)
ISBN 3424202479
Paperback 18,- Euro

Aus dem Inhalt
Über Geld spricht man!
 »Neid-Rider«: Wer die Reichen nicht mag, bleibt selber arm
Ziele: Lieber größenwahnsinnig als kleinmütig!
Geld-Basics
Ohne Lotto und Coffee to go ganz einfach Millionär
Ausgabe oder Investition? Das wichtigste Geldgesetz
Hirn hilft: Investiere nur in etwas, das du verstehst
Geld im Alltag
Kopiere nicht das Leben deiner Eltern
Liebe vergeht, Hektar besteht
Der Wert deiner Kontakte
Geldgeneratoren
Von Milliardären lernen heißt siegen lernen (Lob der Sparsamkeit) 
Erhöhe den individuellen Nutzen deiner Arbeit
Wer den Mund nicht aufmacht, macht den Geldbeutel auf
Wer billig kauft, kauft zweimal
Geld klug investieren
Kontenmodelle: Mit System zu vollen Konten
Börse für alle: Mit Aktien auf Nummer sicher
Anleihen, Gold & Co.: Wer streut, rutscht nicht aus
Der Millionärsmacher: Immobilien
Verschwende deine Zeit nicht 
Was du fokussierst, wird größer 
Mikes F.A.B.E.L.®-Strategie – und warum sie auch beim Thema Geld greift
Die zehn Gebote des Geldes 
Die ultimative Reichtumsformel
leseprobe-geld-allein

(Visited 61 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.