Ein Leben in der Natur unter freiem Himmel – ist das möglich für uns?

84 / 100

Ist das männlich, in der Natur unter freiem Himmel sich selber zu versorgen, zu überleben? Ist das nicht „urmännlich“, genau das zu tun? Ich glaube ja. Und gleichzeitig ist nicht nur klar, dass wir diese Fähigkeit verloren haben – nicht nur wir Männer! – sondern dass wir von unserer „wahren“ Natur vollständig abgeschnitten sind. Seit Jahrhunderten. Gerade deshalb ist es vielleicht besonders interessant, sich mit dem freien Überleben zu beschäftigen und die versteckten, ungenutzen Fähigkeiten wiederzuleben. Hier wäre das Buch dazu:

Im Freien schlafen, umgeben von Bäumen, Dunkelheit und angenehmer Kälte. Dabei hoch zu den Sternen blicken und sehen, wie sich die Atemluft wie eine feine Wolke vor den Augen kräuselt. Vielleicht verpassen wir ja etwas, wenn wir immer nur in temperierten Räumen mit vier Wänden und einer Decke liegen.

Markus Torgeby

In den Neunzigerjahren war Markus Torgeby einer der talentiertesten Langstreckenläufer Schwedens, doch eine schwere Verletzung bereitete der Hoffnung auf eine Karriere als Spitzensportler ein Ende. Er verließ die Zivilisation und baute sich eine Hütte im Wald. Dort lebte er von Haferbrei, Beeren und Wasser. Vier Jahre lang. Die Nähe zur Natur, das Leben im Einklang mit ihr, brachte ihm wieder Stabilität. Er verspürte eine Ruhe und Klarheit, die er sie nie zuvor erlebt hatte. Wärme, Nahrung und alles andere, was wir für gegeben halten, musste er sich selbst organisieren. Das half ihm zu erkennen, was wirklich wichtig ist.In seinem Buch beschreibt er diese intensive Zeit und erklärt nun in seinem Buch, wie das Leben unter freiem Himmel gelingt und dass es eigentlich gar nicht viel braucht, um glücklich zu sein. 

Unter freiem Himmel“ enthält viele Tipps und Tricks für das Leben in der Natur: wie man sich ein bequemes Outdoor-Bett baut, welche essbaren Pflanzen man im Wald findet, wie man das Brennholz draußen am besten trocknet oder welche Werkzeuge unerlässlich sind. Darüber hinaus ist das Buch wunderschön bebildert mit zahlreichen Fotografien von seiner Frau, der Fotografin Frida Torgeby.

Markus Torgeby, geboren 1976, war ein erfolgreicher Marathon- und Langstre ckenläufer, bevor eine Verletzung seiner Karriere als Spitzensportler ein jähes Ende bereitete. Er fiel in ein tiefes Loch und ließ das Großstadtleben radikal hinter sich. In den Wäldern von Jämtland im nördlichen Schweden baute er sich eine Hütte und lebte vier Jahre von Haferbrei, Beeren und Wasser. Dort fand er zurück zur Laufleidenschaft und schrieb darüber einen internationalen Bestseller, der auch verfilmt wurde. Torgeby lebt heute mit seiner Frau und drei Kindern am Waldrand und hält regelmäßig Vorträge für verschiedene Organisationen und Firmen.

Unter freiem Himmel

Im Freien schlafen, umgeben von Bäumen, Dunkelheit und angenehmer Kälte. Dabei hoch zu den Sternen blicken und sehen, wie sich die Atemluft wie eine feine Wolke vor den Augen kräuselt. Vielleicht verpassen wir ja etwas, wenn wir immer nur in temperierten Räumen mit vier Wänden und einer Decke liegen. Markus Torgeby war ein erfolgreicher Langstreckenläufer, als er der Zivilisation den Rücken kehrte, in den Wald zog und fortan unter freiem Himmel schlief. Eine Erfahrung, die sein Leben und seinen Blick auf die Welt veränderte.

Markus Torgeby, geboren 1976, war ein erfolgreicher Marathon- und Langstreckenläufer, bevor eine Verletzung seiner Karriere als Spitzensportler ein jähes Ende bereitete. Er fiel in ein tiefes Loch und ließ das Großstadtleben radikal hinter sich. In den Wäldern von Jämtland im nördlichen Schweden baute er sich eine Hütte und lebte vier Jahre von Haferbrei, Beeren und Wasser. Dort fand er zurück zur Laufleidenschaft und schrieb darüber einen internationalen Bestseller, der auch verfilmt wurde. Torgeby lebt heute mit seiner Frau und drei Kindern am Waldrand und hält regelmäßig Vorträge für verschiedene Organisationen und Firmen.

Markus Torgeby – Unter freiem Himmel

Fazit

Ein tolles Buch, großzügig bebildert. Es ist genau das richtige für Outdoor-Freaks, für Männer, für alle Menschen, die DRAUSSEN die Herausforderung suchen, die es lieben in der Natur zu sein und darin zu … überleben. Für alle unentschlossenen oder diejenigen, in denen der Stadtmensch nicht verstummt, gibt es auch das Kapitel „In der Stadt draußen schlafen“. Ach, und es geht in dieser Anleitung für ein Leben in der Natur noch um so viel mehr. Es ist gut geschrieben, kurze Kapitel, die auch klar auf das Wesentliche fokussieren und die wirklich Lust dazu machen, sofort unter dem freien Himmel übernachten zu wollen. Schaut es euch an und probiert es aus!

Unter freiem Himmel – Eine Anleitung für ein Leben in der Natur. Mit Fotografien von Frida Torgeby

Buch hier kaufen
von Markus Torgeby
192 Seiten, Heyne Verlag (8. März 2021)
ISBN 3453273141
Gebundenes Buch 24,- Euro

Leseprobe Unter freiem Himmel

leseprobe-unter-freiem-himmel

(Visited 90 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.