Tipps und Tricks für das perfekte Familienfoto

73 / 100

Geburtstage, Weihnachten, Ferien, die Kinder wachsen beim Zusehen – die Gründe für ein tolles Familienfoto sind vielfältig und ein schöner Moment ergibt sich immer. Doch manchmal ist es nicht ganz einfach, ein richtig gutes Familienfoto zu „schießen“.

Mit den richtigen Ideen und Tipps ist es aber auch für Anfänger ganz ohne professionellen Fotografen möglich, ein wunderschönes Familienfoto aufzunehmen.

So gelingen perfekte Familienfotos


Gewusst wie: Beachtet der Fotograf einige kleine Punkte, gelingen auch einem Anfänger herrliche Momentaufnahmen, die sich durchaus sehen lassen können.

Der Hintergrund

Mit dem Hintergrund steht und fällt eine gute Aufnahme. Nichts ist schlimmer, als wenn das Hauptmotiv optimal aufgenommen wurde, im Hintergrund aber zum Beispiel dem Betrachter ein Tisch mit genutztem Geschirr sofort ins Auge fällt. Bevor es an die eigentlichen Aufnahmen geht, sollte nicht nur das Hauptmotiv, sondern auch der Hintergrund kontrolliert werden. Passt er zum Hauptmotiv? Ist etwas Störendes im Bild zu sehen?

Das Licht

Gutes Licht ist der zweite wichtige Punkt einer guten Aufnahme. Es sollte möglichst ohne Blitz fotografiert werden, um den unbeliebten „rote Augen-Effekt“ zu vermeiden. Viele Menschen schließen in Erwartung des grellen Lichtblitzes auch gerne einmal ihre Augen.

Helles Tageslicht eignet sich am besten. Es lässt die Gesichter erstrahlen und leuchtet auch die Umgebung sanft aus. Auch Farben kommen hier am besten zur Geltung. Ein leicht bewölkter Himmel verhindert unerwünschte Schattenbildung und nimmt dem Motiv die Schärfe, die bei starkem Sonnenlicht entsteht. Der Fotograf sollte die Sonne dabei immer im Rücken haben.

Ein Stativ ist stets eine gute Idee. Das Stativ hält die Kamera ruhig und der Fotograf kann sich ganz auf die Aufnahme konzentrieren. Ein guter Tipp ist auch die Verwendung des Modus Serienaufnahme. Durch die schnelle Aufnahme mehrerer Fotos hintereinander steigt die Chance auf den perfekten Schnappschuss.

Kreativität ist gefragt


Penibel in Reih und Glied aufgestellt kann gute Fotos ergeben, muss es aber nicht. Meist wirken solche Bilder langweilig. Für das optimale Foto bedarf es etwas Kreativität. Die Anordnung der Personen auf unterschiedlichen Kopfhöhen macht ein Bild wesentlich ansprechender. Ein Kind auf dem Schoß sitzen lassen, ein anderes auf dem Boden davor, den Kopf an eine andere Person lehnen sind Posen, die Fotos leben lassen. Oder wie wäre es, die Familie auf die Kamera zulaufen oder alle auf Kommando gemeinsam in die Luft springen zu lassen? Solche Aufnahmen machen speziell Kindern jede Menge Spaß. Eingesetzte Requisiten wie riesige Bilderrahmen, durch die die Familie schauen muss, kuschelige Decken und Kissen für den Boden, Ballons oder Seifenblasen verleihen den Fotos zusätzlich das „gewisse Extra“.

Ein Wechsel der Perspektive bringt ebenfalls Schwung in ein Motiv. Die Vogelperspektive als auch die Froschperspektive liefern pfiffige, fröhliche Ergebnisse. So legt sich der Fotograf bei der Froschperspektive auf den Rücken und die Familie beugt sich über ihn. Bei der Vogelperspektive liegt die Familie auf dem Boden und der Fotograf nimmt das Foto erhöht von einer Leiter oder einem Stuhl auf.

Ein Fotobuch für die Ewigkeit gestalten


Fotobücher und Fotokalender, in denen ganze Geschichten erzählt werden, erleben einen wahren Boom. Um ein schönes Fotobuch selbst zu gestalten, bedarf es nur eines schönen Tage- oder Notizbuchs oder eines Wandkalenders, den Fotos und etwas Kleber. Wer sich lieber ein hochwertiges Fotobuch in gedruckter Form wünscht, wird auf der Suche nach Anbietern schnell im Internet fündig. Bei Albelli zum Beispiel werden unzählige Gestaltungsoptionen in Premium-Qualität angeboten.

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen