Corona-Wampe ade – Männerfitness wieder erlaubt

82 / 100

Ab heute ist mein Corona-Bauch Geschichte. Die Fitness-Studios haben wieder auf und mein Körper hat mich regelrecht in die Muckibude geflogen. Das war schön. Endlich wieder Männerfitness!

Endlich wieder mächtige Männerarme an jungen Kerlen baumeln sehn. Endlich wieder trockene Hornhaut unter Männerfüßen in weiße Socken schlüpfen sehen, endlich wieder duschdampfende Männerhaut ungecremt ins graue Hemd steigen sehen. Wie hat mir das gefehlt.

Gestern im Biomarkt dachte ich noch: Ha, du kaufst hier einen ganzen Fahrkorb mit Biofracht nach Hause, aber eine Sommerarme schwabbeln schlapp aus dem Kurzarmshirt hinunter? Ist das schon Bodyshaming? Nein, das heißt: Wenn du keinen Training machst, nütze dir das Biofutter auch nichts. Oder machst du das wegen der Umwelt? In der Stadt? Na ja.

Bemerkenswert heute war außerdem, dass der Verein, in dem ich trainiere, während des letzten Lockdowns rund 50% der Mitglieder verloren hatte. Und ich dachte, die Menschen wären solidarisch. Sind sie aber nicht alle.

Es ist nie zu spät mit Männerfitness anzufangen

Ich finde Kraftsport ist das Beste, das du machen kannst. Leichtes Krafttraining reicht schon, um einen langfristigen gesundheitlichen Effekt zu erzielen. Durch die Anregung des Muskelwachstums werden verschiedene gesunde Prozess im Organismus angeregt und du beugst vielen Krankheiten vor. Abgesehen von Knochenerkrankungen, Haltungsschäden und Muskelprobleme. Natürlich muss man aufpassen und es nicht übertreiben, sich sehr gute Anleitungen holen und gute Trainer haben. Auch einen Arzt sollte man befragen, wenn man ein gewissen Alter erreicht hat. Grundsätzlich gilt, je früher du damit anfängst desto besser, aber es ist nie zu spät mit Männerfitness anzufangen.

Ich selber betreibe mäßiges Krafttraining seit ca. meinem 40. Lebensjahr und habe keine Probleme mit dem Rücken oder anderen Gebrechen mit dem Bewegungsapparat. Ich habe eigentlich gar keine Erkrankungen, außer einen kleinen Bluthochdruck. Aber den bekomme ich auch noch weg. Männerfitness und tanzen, das sind meine Sportarten.

Macht Kraftsport, Leute, Fitness, Männerfitness, Muskelaufbau, Training. Das hält euch jung und gesund, den Ball, ehm, Bauch flach und die Welt rund. Wirklich.

(Visited 40 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.