Suche

2. Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung FEBuB 2019 in Essen

2. Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung FEBuB 2019 in Essen
2. Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung FEBuB

Am Anfang war die Idee: Eltern und Menschen, die mit Kindern in verschiedenen Bereichen und Altersstufen leben oder arbeiten, zusammen zu bringen. Am Ende stand im November 2017 in Bochum der erste Kongress, der Erkenntnisse der Bindungsforschung und Beziehungsorientierung in den Fokus stellte.

Der große Erfolg der Premiere spornte das Organisationsteam um Kathrin Borghoff und Thomas Müller an, den Kongress in diesem Jahr wieder anzubieten. Am 16. und 17. November 2019 treffen sich interessierte Eltern, Erzieher und Erzieherinnen, Tagesmütter und -väter, Lehrende, in sozialen Bereich Tätige und andere mit Fortbildungsinteresse in Essen zur 2. FEBuB 2019.

Der Ort ist neu, das Konzept bleibt: In mehr als 15 Vorträgen zu bindungsorientierten Themen rund um Erziehung und Elternschaft sowie der Arbeit mit Babys, Klein- und Schulkindern, erhalten die Teilnehmenden Inspiration für den privaten oder den Arbeitsalltag. Mit dabei in diesem Jahr sind Nora Imlau, Nicola Schmidt, Julia Dibbern, Susanne Mierau und viele andere.

Den Eröffnungsvortrag »Wie gesund ist Bindung?« hält Medizinerin Nina Angenendt. Den ersten Kongresstag beendet André Stern mit Gedanken zu Leben und Lernen aus Begeisterung.

Neben einer professionellen Kinderbetreuung und gesonderten Familienbereichen in den Vortragsräumen bietet der Kongress wieder viel Zeit für den persönlichen Austausch, den direkten Kontakt zu den Vortragenden oder Gespräche mit Ausstellern der FEBuB-Fachmesse.

2. Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung FEBuB 2019

Vom 16. und 17. November 2019
Congress Center Ost der Messe Essen, Messeplatz 1, 45131 Essen

Aktuelle Infos unter www.febub.de
www.facebook.com/FEBuBFamilienkonferenz/

Über Papalapapi
Ich heiße Mark und bin Vater einer wundervollen Tochter. Papalapapi Vaterblogger, Elternblogger und Männerblogger beschäftigt sich mit Themen rund ums Kinderhaben und Mannsein aus einer subjektiven männlichen und vor allem väterlichen Sicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen