Suche

Buchtipp: Liebe, wie geht’s? 52 Impulse für gelingende Beziehungen

Wie geht Liebe? Liebe, wie geht’s? Wie geht eine funktionierende Beziehung, eine tolle Liebesbeziehung? Wenn wir eine gute Beziehung haben und leben wollen, ist es sinnvoll, sich damit … auseinanderzusetzen. Dieses Buch kann dabei helfen, mit seinen 52 paartherapeutischen Impulsen für gelingende Beziehungen. Schauen wir hinein. Am besten gleich unten in die Leseprobe. Es lohnt sich. Der Pfeil unten rechts führt euch wieder hinauf zur Rezension und dem Kauflink.

Impulse für gelingende Beziehungen

Immer streiten wir über dasselbe. Oder: Ich bin halt so, das musst du aushalten. Aussagen wie diese sind alles, nur nicht konstruktiv, denn sie ändern genau gar nichts am Zustand der Beziehung. Status „festgefahren“ also. Beziehungen sollten uns Kraft geben, uns nähren, uns weiterentwickeln, doch oft kann der Alltag ziemlich herausfordernd sein, nicht nur in der Liebe, sondern auch mit den Eltern, Kindern, Geschwistern und Kollegen.

Dieses Buch bietet 52 Anregungen für gelingende Beziehungen. Es sind Impulse und Denkanstöße, um die immer wiederkehrenden Ärgernisse des Alltags aufzulösen, aus Konflikten nachhaltig zu lernen, Schrullen und eingefahrene Verhaltensmuster zu verändern, sodass Krisen, Trennungen und Kontaktabbrüche gar nicht erst entstehen müssen.

Sabine und Roland Bösel schöpfen aus ihrem großen Erfahrungsschatz als Imago-PaartherapeutInnen und machen große Lust darauf, die eigenen Beziehungen aus neuen Blickwinkeln zu betrachten und weiterzuentwickeln.

Dr. Sabine und Roland Bösel sind Psycho- und Imago-Paartherapeuten. Sie sind seit über 40 Jahren ein Paar, haben vor etwa 30 Jahren ihre Praxis in Wien gegründet und bieten sehr erfolgreich Paar- und Generationenworkshops an. Sie sind regelmäßig zu Gast in TV und Hörfunk, immer dann, wenn es um Themen der Liebe geht. Sabine und Roland Bösel haben drei erwachsene Kinder und ein Enkelkind. Zuletzt erschienen: Leih mir dein Ohr und ich schenk dir mein Herz (2010) und Warum haben Eltern keinen Beipackzettel? (2013).

Fazit
Natürlich werden hier alle heiklen Themen behandelt: Missverständnisse und Kommunikation, Streit und Machtkämpfe, aber überraschend auch körperliche Bewegung, denn, so die Autoren, manchen Themen sind besser in Bewegung zu besprechen. Frustrationen werden in diesem reichhaltigen Ratgeber als Wachstumschance behandelt. Es gibt ein Brief an „die Männer über die schöne Form der Männlichkeit, die es wert ist gelebt zu werden“. Alleine dieses Kapitel (29) ist den Kauf wert. Das Anschluss-Kapitel (30) beschäftigt mit Zickigkeit, dem Umgang mit der Beziehungsphase ohne Sex und philosophiert danach das (aus meiner Sicht Pseudoproblem) „Monogamie oder Polyamorie“.

Ihr seht schon: Das Buch ist reichhaltig und voller spannender, relevanter Inhalte. Sicher nicht nur für Paare in Krisen, sondern im Grunde für alle, die gar nicht erst in eine ernsthafte Paarkrise geraten wollen. Die Möglichkeiten, die Beziehung und die eigene Beziehungsfähigkeit zu verbessern, sind vielfältig. Die Inhalte sind fundiert, die „Techniken“ werden ausführlich erklärt. Man braucht also Muse und Zeit für dieses Buch, für die 320 gut gefüllten Seiten. Obwohl ich immer noch Single, bin ich mir sehr sicher, dass Liebe, wie geht’s? all das beinhaltet und bietet, eine Beziehung lebendig, warm und förderlich zu halten.

Liebe, wie geht’s? 52 paartherapeutische Impulse für gelingende Beziehungen

Buch hier kaufen
von Sabine und Roland Bösel
320 Seiten, Orac (5. Oktober 2020)
ISBN 3701506280
Hardcover 22,- Euro

Leseprobe Liebe, wie geht´s?

Fullscreen Mode

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen