Buchtipp: Menschlichkeit JETZT!

87 / 100

Menschlichkeit JETZT! Humanität fehlt an allen Ecken und Enden, so hat man in diesen Zeiten den Eindruck. Andererseits gibt es schon sehr viel davon in unserer Welt, vielleicht mehr, als jemals zuvor. Natürlich denke ich dabei an die aktuelle Coronakrise, die weltweite Pandemie und ihre Auswirkungen, aber auch an die großen Probleme des Artensterbens und des Klimawandels. Die Konflikte mit Russland und dem Iran, die latenten Kriege in Syrien und Afghanistan, die Revolten in Myanmar oder Venezuela lassen einen manchmal den Glauben an die Menschheit verlieren. Welche Welt übergeben wir unseren Kindern? Wofür stehen wir? Für welche Werte stehen wir ein und warum? Die Antworten auf diese Fragen gibt das wundervolle Buch Menschlichkeit JETZT!

Gerade in der Genderdebatte, gerade bei der Erkenntnis, dass die meiste und schlimmste Gewalt von Männern verübt wird, gehört diese Buchbesprechung auf einen Männerblog. Gerade wenn Männer Vorbild sein wollen, sich nicht missbrauchen zu lassen von reaktionären Interessen und die Rolle einer negativen Projektionsfläche für bestimmte Feministinnen ablehnen, gehört es zu einem Väterblog auf unbedingte Menschlichkeit zu bestehen. Menschlichkeit für unsere Kinder. Es geht aus meiner Sicht nicht um Gleichberechtigung (der Geschlechter), nicht um Gleichwürdigkeit (ein Begriff von Jesper Juul), das ist alles selbstverständlich – es geht um Menschlichkeit, Menschlichkeit JETZT!

Das Prinzip der Humanität

Wenn wir uns wie Menschen benehmen und an allen Ecken und Enden, im Alltag und weit darüber hinaus, Menschlichkeit zeigen, dann wären unsere Probleme gelöst. Menschlichkeit betrügt nicht, belügt nicht, zerstört weder Lebewesen, noch Natur, sie beutet nicht aus und sie braucht keine Gewalt, um menschliche Interessen anzubringen und umzusetzen. Das ist Humanität, so verstehe ich sie.

Es ist Zeit die Menschenrechte nicht nur zu erweitern – darum geht es um neuen Buch von Schirach JEDER MENSCH – sondern, sie um- und durchzusetzen. Es ist Zeit, sich an allen Orten damit zu beschäftigen – lyrisch, prosarisch, im Alltag, der Politik, in der Familie und in den Staatenbünden. Eine große Sache zu der jeder im Kleinen etwas beitragen kann.

Ich lese sehr gern in diesem Büchlein. Es ist sehr liebevoll gemacht, sehr schön anzusehen, gut zu lesen durch die große Schrift, man kann es in kleinen Häppchen zu sich nehmen, Gedichte darin finden und einfach rumblättern. Es steckt voller Engagement und eben … Menschlichkeit. Es gibt Antworten, Hoffnung, es ist tatsächlich zutiefst menschlich und gibt mir die Kraft weiter zu arbeiten, an einer besseren, einer guten Welt. Was immer es ist – Menschlichkeit fehlt und es gibt viel zu tun. Dieses kleine Buch hält einen bei der Stange, motiviert, erhellt die Seele und zeigt, dass es richtig ist, an einer zutiefst empfundenen Menschlichkeit, an den Menschenrechten festzuhalten, komme, was da wolle.

Wie gelingt ein friedliches Zusammenleben verschiedener Kulturen über alle Grenzen von Weltanschauungen hinweg?

Helge Burggrabe und Pierre Stutz haben die Artikel der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen (UN) in 11 Schlüsselwörtern zusammengefasst, gerahmt von »Geburt« und »Tod«. Die Grundbotschaft der Ermutigungen von Pierre Stutz lautet: Ein glaubwürdiges Engagement für die Menschenrechte beginnt bei dir selbst. Menschenrechte sind nicht nur für die anderen zu erkämpfen, sie sind auch Inspiration dafür, wie du selbst mit dir umgehen und leben willst.

Menschlichkeit JETZT! erscheint zugunsten des HUMAN International Culture Project, das ab Frühjahr 2021 mit dem Orchesterwerk HUMAN des Komponisten Helge Burggrabe einlädt, die UNO-Menschenrechtscharta weltweit auch in Schulen kreativ umzusetzen.

Helge Burggrabe ist ein erfolgreicher Komponist, Künstler und Workshop-Leiter. Bei seinen internationalen Kulturprojekten verbindet er Musik mit Sprache, Malerei, Lichtkunst oder Tanz-Performances. Er ist Initiator von »HUMAN Culture Project«, das als Konzert, Bühnenchoreografie und Musik-Tanz-Workshop die Idee der Menschenrechte in den Mittelpunkt stellt. Weitere Infos unter www.burggrabe.de.

Pierre Stutz ist einer der gefragtesten spirituellen Lehrer unserer Zeit. Er lebt in Osnabrück und inspiriert in Vorträgen und Kursen im gesamten deutschsprachigen Raum die Menschen zu einer geerdeten und befreienden Spiritualität. Seine über vierzig Bücher haben eine Auflage von mehr als einer Million Exemplaren und wurden in sechs Sprachen übersetzt. Schreiben ist für Pierre Stutz ein »feu sacré«, ein inneres Feuer.

Menschlichkeit JETZT! 

Buch hier kaufen
von Pierre Stutz und Helge Burggrabe
120 Seiten, Patmos Verlag (8. Februar 2021)
ISBN 384361251X
Broschiert 10,- Euro

Leseprobe Menschlichkeit JETZT! 

leseprobe-menschlichkeit-jetzt

Video: Buch-Trailer Menschlichkeit JETZT!

(Visited 1 times, 1 visits today)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.