Buchtipp: Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige

Buchcover Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige
Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige - Die unglaublichen Geschichten einer 107-Jährigen

Wenn man so eine alte und sehr lebendige Oma hat – 107 ist sie in diesem Jahr – dann liegt es nahe, ein Buch darüber zu schreiben. Das hat deren Enkelin Anja Flieda Fritzsche nun getan. Das Taschenbuch behinhaltet viele kleine Begebenheiten und Episoden aus dem Leben einer sehr alten Frau mit Ihrer Familie. In Deutschland. Denkt man spontan, dass muss im Kaukasus, Japan oder Italien sein – nein, es geschieht hier. Und was für ein Leben. Diese entzückende Oma lebt ja schon ein Vierteljahrhundert im sogenannten hohen Alter. Das ist wirklich erstaunlich.

Wie wird man so alt? Ganz genau ist es wissenschaftlich nicht geklärt. Dennoch weiß man heute ziemlich genau, was es braucht, damit ein Mensch sehr alt wird. Zum Beispiel keinen Stress, also eine gute Resilienz. Aber vor allem „gute Gene“ und soziale Kontakt. Dass alles wegfallen muss, was den Körper zerstört, wie rauchen und Alkoholismus, Extremsport und übermäßiges fettes Essen, ist selbstverständlich. Vor allem die sozialen Kontakte haben zentrale Bedeutung bei der Erlangung eines hohen Alters. Außerdem kennt man heute den sogenannten Telomer-Effekt, der das Leben nachweislich verlängern kann. Aber darum geht es gar nicht in diesem Taschenbuch über Oma Maria. Obwohl die alte Dame ihr „Rezept für ein langes und glückliches Leben“ im Epilog preisgibt:

  • Nur gesundes Heilwasser in der Kindheit getrunken
  • Immer in Bewegung bleiben
  • Gesunde Ernährung, viel Gemüse, Alkohol in Maßen
  • Neugierig bleiben, Ziele haben
  • Musik
Cover der unglaublichen Geschichten einer 107-Jährigen
Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!: Die unglaublichen Geschichten einer 107-Jährigen

Anja Fritzsche & Oma Maria (107)

„Als sie geboren wurde, war Kaiser Wilhelm II. noch in Amt und Würden. Sie erlebte zwei Weltkriege, eine Mondlandung und unzählige technische Errungenschaften. Heute surft die 107-Jährige voller Spaß mit Hilfe ihrer Enkelin Anja im Internet. Gemeinsam begeistern sie mit ihrer eigenen Seite auf Facebook ihre Fans, mit witzigen Sprüchen von Oma Maria („Lächeln aufsetzen – gegen die Falten!“) und charmante Lebensweisheiten („Immer vorwärts gehen – niemals stehen bleiben!“). Jetzt hat Enkelin Anja zusammen mit Oma Maria ihre unvergesslichen Erlebnisse in einem wunderbaren Buch aufgeschrieben – ein umwerfendes Zeugnis voller Lebensfreude, Esprit und Humor.“

Wenn auch der Humor in dem Buch der einer sehr alten Frau ist, machen die Geschichter heiter. Es ist ein wundervollen Weihnachtsgeschenk, eine zauberhafte Lektüre für den Advent und darüber hinaus. Ich bin nicht sicher, ob man es alten Menschen schenken kann, denn die meisten haben nicht so viel Glück wie Oma Maria. Haben nicht so eine tolle Familie, einen Sohn, der zu einer alten Mutter zieht und eine hübsche Enkelin, die sich rührend kümmert. Haben auch sicher nicht den lebendigen, lebensbejahenden, mutigen Charatker der alten Dame, der sich durch ihr gesamtes Leben sieht.

Am Ende des Büchleins sind Bilder aus dem Leben Oma Marias abgedruckt. Das ist sehr schön, denn es macht die Sache sehr persönlich und sehr glaubwürdig. Bewundernswert ist dieses Leben und man darf auch neidisch darauf sein. Die Bilder zeigen aber auch eine Frau, die mit 60, mit 70, mit 76 und mit 94 noch sehr gut aussah und sehr aktiv war, Spaß hatte am Leben. Das deutet schon auf eine sehr gute genetische Verfassung hin. Ob das was mit Heilwasser in der Kindheit zu tun hat, sei dahin gestellt. Jeder hat sein eigenes Geheimnis.

In diesem Jahr starb die älteste Frau der Welt. Sie wurde 122 Jahre alt. Jeanne Calment fing mit 85 das Fechten an und fuhr noch als 100-Jährige Fahrrad. Sie selbst führte ihr Alter auf den Genuss von Olivenöl, Knoblauch, Gemüse und … Portwein zurück. Deutschlands ältester Schwimmlehrer, Leopold Kuchwalek aus Berlin, bringt mit 100 Jahren Kindern noch das Schwimmen bei. Sein Geheimnis: Nicht aufgeben!

Im Grund können wir sagen: Freude, Bewegung und gute Kontakte, mit Menschen etwas machen, sich wertvoll fühlen, sind die Grundlage für ein gutes, langes Leben. Aus diesem Grund lege ich euch das Buch, mit dem eher blödsinnigen Titel Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige! Die unglaublichen Geschichten einer 107-Jährigen sehr ans Herz. Viel Vergüngen allerseits und ein richtig langes, gesundes Leben!

Buch kaufen bei AMAZON: Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!: Die unglaublichen Geschichten einer 107-Jährigen

von Anja Flieda Fritzsche
240 Seiten, Ullstein Verlag, 1. Dezember 2017
Taschenbuch 10,00 EUR
 
leseprobe-fritzsche-oma-107

Über Papalapapi

Kind und Tochter und Papalapapi, Vater & Mann.
Vaterblogger, Elternbloger, Männerblogger schreibt über alle Themen rund ums Kinderhaben aus seiner subjektiven männlichen und väterlichen Sicht. Und auch über das Mannsein in unserer Gesellschaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen