Der Weg des wahren Mannes: Ein Leitfaden für Meisterschaft in Beziehungen, Beruf und Sexualität

Der Weg des wahren Mannes: Ein Leitfaden für Meisterschaft in Beziehungen, Beruf und Sexualität

Es ist ein spirituelles Buch. Wenn man es eng sieht. Es ist ein bereicherndes Buch und für jeden geschrieben, der mehr über Mannsein, über das Leben, über Frauen und die Sache mit dem Sex erfahren will.

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Mannsein: Erfolg vs. Beziehungen – der Coach Isa Ulubaev über wahre Männlichkeit

Mannsein mit Isa Ulubaev

Wir haben das immer wieder an dieser Stelle in meinem Mann- & Vaterblog: Was macht einen guten Mann aus? Was ist Männlichkeit? Was bedeutet Mannsein. Der Coach Isa Ulubaev hat dazu etwas zu sagen.

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Verkorkste Vorbilder – die aktuellen Role-Models in der Politiker

Vorbilder: Donald Trump von hinten an einer leeren Tafel

Hier ein Text, der mir vor einigen Monaten aus der Tastatur floss und den ich bisher nicht veröffentlicht hatte. Er bezeugt meinen Frust über und meine Ablehnung der autokratischen politischen Führer dieser Welt. Allesamt Männer und … Väter.

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Zum Tode von Aretha Franklin – Respekt für die Queen of Soul

Aretha Franklin

Aretha Franklin starb mit 76 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Sie war auch eine Ikone des Feminismus und der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Die Queen of Soul war ein großartiges Vorbild für alle Frauen und Musikerinnen.

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Zum 100. Geburtstag von Nelson Mandela: Er war und ist ein tolles Vorbild für uns Männer

Vorbild Nelson Mandela winkt den Bürgern zu

Nelson Mandela, der „Unruhestifter“ aus Südafrika ist ein wundervolles Vorbild für uns Männer, für Politiker und Jungen. Zu einem 100. Geburtstag, den er leider nicht mehr erlebt, schauen wir uns den Mann näher an.

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Männerspielsachen

Ich habe von Experimenten gelesen, in denen männliche Schimpasen eher zu knallroten Rolldingern (also Autos) langten, als zu irgendeinem anderen Spielzeug. Es scheint also genetisch bedingt zu sein, dass der männliche Nachwuchs im Gegensatz zum weiblichen „technische“ Spielsachen bevorzugt. Davon leben in unseren Zeiten ganze Industrien – Apple zum Beispiel.

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch