Medizin: Wie Psychiater die Dschungelcamp-Zuschauer zu Sadisten machen

Sadismus und BDSM Fetisch Männer

Das hat gerade noch gefehlt: Ein bekannter Hamburger Psychiater erklärt das Publikum des Dschungelcamps – RTLs „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ – zu Sadisten. Und zwar alle. Dabei hat er selber die Show noch gar nicht gesehen. Er steht damit in der guten Tradition seiner Zunft, uns Menschen, Eltern, Bürger und […]

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Liebe Mitmänner: Willkommen in der Welt für seelische Gesundheit

Buchcover: Willkommen in der Welt für seelische Gesundheit

Weil ich glaube, dass viele Männer sich mehr mit ihrer Seele und vor allem ihrer seelischen Gesundheit auseinandersetzen sollten, stelle ich diese Buch in meinem Männerblog vor.

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Brillanter Buchtipp: Das Leben ist hart, aber ungerecht

F*ck Feelings - Fuck Gerechtigkeit

Das zu bekommen, was man verdient, ist – trotz der häufig übertriebenen Vorstellung davon – ein nachvollziehbares Ziel, aber nur für jemanden unter sieben. Kinder benutzen Fairness oft als Hauptargument sowohl dafür, zu bekommen, was sie wollen, als auch dafür, zu vermeiden, was sie nicht wollen, und das ist der Grund, weshalb ihre Diskussionen so […]

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Kindeswohlgefährdung vs. gesunder Menschenverstand

Kindeswohl auf einem Spielgerät

So etwas Bösartiges – die Banalität des Bösen – habe ich noch nicht erlebt. Die einzige Möglichkeit, die ich habe, meine Würde zu verteidigen, ist Öffentlichkeit. Ich werde durch die Familie der Mutter meiner Tochter und deren furchtbaren Rechtsanwältin Weidner-Hinkel, der Verfahrensbeiständin Sandra Tiemann, dem Sozial-Dingsbums der Pestalozzi-Stiftung Hamburg (die angeblich „christliche Werte“ propagiert), Christian […]

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch

Die Würde des Vaters ist antastbar

Meine Würde

Im Familiengericht gibt es die Unschuldsvermutung nicht und deshalb keine Würde für den Beschuldigten. Dort gibt es aber Demütigung, Entrechtung, Verunglimpfung, Lügen und Diskreditierung. „Würde ist das Recht, nicht gedemütigt zu werden“, wie Peter Bieri herausgearbeitet hat. Die Würde des Vaters ist im Familiengericht antastbar. Ich kotze hier alle Worte rein, die mir dazu gerade […]

Weiterlesen

Du magst wahrscheinlich auch