Suche

Buchtipp im Advent #6: Pilates für Männer: „Alles, nur kein Pillepalle.“ Muskelaufbau, Stabilität, Prävention

Ausschnitt aus dem Buchcover Pilates für Männer:
Pilates für Männer: "Alles, nur kein Pillepalle." Muskelaufbau, Stabilität, Prävention

Pilates finde ich super. Habe es selber schon ausprobiert. Es ist nicht so esoterisch verquast wie Yoga – obwohl es viele Übungen aus dem Yoga übernommen hat – besitzt einen eher medizinischen Ruf und ist eine feine Sache. Aus diesen Gründen ist Pilates für Männer eher zugänglich als das oft spirituell verbrämte Yoga oder die schnöde Krankengyymanstik in miefigen, duschlosen Praxen, was es ja zu verhindern gilt. Dass sich ausgerechnet der Sport- und Unterhaltungsmoderator Matthias Opdenhövel (Schlag den Raab, Sportschau) Pilates für Männer auf die Fahne schreibt überrascht. Aber angenehm. Es passt wie die Faust aufs Auge.

52 Pilates-Übungen klar und klasse bebildert erklärt

Für Matthias Opdenhövel ist Pilates eine der effektivsten Sportarten. Es bietet Männern optimale Übungen für eine ganzheitliche Fitness. „Jeder Mann sollte Pilates machen! Denn das ist kein Pillepalle, sondern das beste Ganzkörper-Training, das ich kenne.““
Das mit seiner Trainerin Mariam Younossi ursprünglich auf ihn abgestimmte Programm ist nicht nur die beste Prophylaxe, damit Beschwerden erst gar nicht entstehen, sondern mobilisiert und stabilisiert optimal alle Bereiche des Körpers. Das Training fördert die Gesundheit, Beweglichkeit und Balance, Verletzungen werden vermieden, die Haltung verbessert und man entwickelt eine ganz natürliche Ausstrahlung.
Die 52 Übungen werden an Pilates-Geräten von Matthias Opdenhövel gezeigt und ergänzt mit „Pilates to go“ auf der Matte. Die Wirkung jeder Übung wird erklärt und durch die persönlichen Erfahrungen des Sport-Moderators für jeden Mann zugänglich.

Pilates für Männer mit Matthias Opdenhövel- Übung 1

Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich das Buch toll finde. Es ist sicher eine klasse Geschenkidee für den ganzen, aber bewegeungsmuffeligen Kerl zu Weihnachten. Oder für jemanden, der neugierig ist und Abwechselung im sportlichen Alltag benötigt. Opdenhövel ist ohne Zweifel ein Sympathieträger und zu ihm passt Pilates oder Pilates passt zu ihm, wie der Arsch auf der Sofa.

Einzig zu bemängeln ist, dass auf den Fotos in diesem Buch, die die Übungen sehr, sehr gut erklären, Geräte zu sehen sind, offensichtlich professionelle Gerät, die man sicher nicht zuhause hat und sich meistens auch gar nicht leisten kann. Allein schon wegen dem mangelnden Platz. Wenn es weiter nix ist, ist das Buch „Pilates für Männer“ ein Volltreffer. Hören wir rein, was Matthias Opdenhövel selber dazu zu sagen hat:


 

Pilates für Männer: Alles, nur kein Pillepalle. Muskelaufbau, Stabilität, Prävention

von Matthias Opdenhövel und Mariam Younossi
176 Seiten, Verlag Knaur Balance (3. September 2018)
ISBN: 9783426675687
Broschiert 19,99 Euro

Über Papalapapi
Ich heiße Mark und bin Vater einer wundervollen Tochter. Papalapapi Vaterblogger, Elternblogger und Männerblogger beschäftigt sich mit Themen rund ums Kinderhaben und Mannsein aus einer subjektiven männlichen und vor allem väterlichen Sicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen