Suche

Rezension: Mann, Baby, Mann von Mark van Huisseling

Mann, Baby, Mann Cover

Mark van Huisseling ist Zürichs bekanntester Kolumnist, er ist Journalist, Redaktionsleiter, Zeitschriftenmacher und Buchautor. Und jetzt hat er ein Buch geschrieben, wie es ist Vater zu werden – Mann, Baby, Mann. Schauen wir uns das mal an.

Ich stehe zwar an einem anderen Punkt der Entwicklung meines Vaterseins – meine Tochter ist 11 – doch unterstütze jeden, der das Thema öffentlich macht und behandelt. Die Vaterrolle ist, das sage ich immer wieder, weil ich davon fest überzeugt bin, immer noch sehr unterschätzt. In unseren Gesellschaften und in vielen anderen weltweit. Daher ist es wichtig, darüber nachzudenken, zu reflektieren und darüber zu reden. Mark van Huisseling bietet genau das, aber nicht nur er allein, sondern sechs Männer erzählen in seinem Buch von ihrer Vaterschaft, plus ein Gespräch mit dem Psychologen Markus Theunert (www.maenner.ch)

Hier zwei Links, die das Buch ebenfalls besprechen:

Wenn aus Männern Väter werden

Ein Kind verändert alles. Für die meisten Mütter ist das klar. Für viele Väter oft weniger. Jedenfalls bis das Kind da ist. Was dann passiert, was bis dorthin geschehen ist und was alles noch kommen könnte – darüber sprechen Väter in diesem Buch, überraschend und schonungslos offen. Sie bestätigen einige Klischees und widerlegen dafür andere. Etwa, dass Männer nicht reden, schon gar nicht über Gefühle. Sie geben, endlich, Antworten auf Fragen wie: Wollen Männer Kinder, oder wollen sie nur die Frauen, die halt Kinder wollen? Planen sie Kinder, oder passieren diese? Und wünschen sie sich Familie, oder nehmen sie sie bloss in Kauf?

Fazit
Wie ich bereits schrieb, ist das Thema wichtig und richtig nicht nur für uns Männer – für die ganze Gesellschaft, für das Leben. Vatersein und Vaterschaft ist entscheidend für eine gute Zukunft von … allem. Mark van Huisseling hat eine gute Idee und lud andere Männer ein, ihre Eindrücke und Erfahrungen beim Vaterwerden in diesem Buch zu teilen. Das ist schön und gut zu lesen. Leider ist der Preis für das Buch etwas hoch, ich denke, das sollte man viel günstiger machen. Aber vielleicht läuft das in der Schweiß etwas anders. Wer das Geld über hat und sich mit dem Thema des Vaterwerdens beschäftigen möchte, für den sind die Erfahrungen in diesem Buch sicher wertvoll.

ACHTUNG: Ich verlose zwei Exemplare von Mann, Baby, Mann. Um mit etwas Glück, ein Buch zu erhalten, schreibe einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag oder teile den Beitrag in Facebook, Instagram oder Twitter.

Mann, Baby, Mann – Wenn aus Männern Väter werden

Buch hier kaufen
von Mark van Huisseling
120 Seiten, Stämpfli Verlag (7. Mai 2020)
ISBN 3727260262
Broschiert 29,- Euro

Leseprobe „Mann, Baby, Mann

Fullscreen Mode
Über Papalapapi
Ich heiße Mark und bin Vater einer wundervollen Tochter. Papalapapi Vaterblogger, Elternblogger und Männerblogger beschäftigt sich mit Themen rund ums Kinderhaben und Mannsein aus einer subjektiven männlichen und vor allem väterlichen Sicht.

24 Kommentare zu Rezension: Mann, Baby, Mann von Mark van Huisseling

  1. Danke für die supertolle Aktion . Da versuche ich sehr gern mein Glück und vielleicht klappt es .
    Ich würde mich riesig freuen über den schönen Gewinn.

  2. Das wäre toll, wir haben 2 Jungpapas in der Familie und ich denke mal, das Buch wäre für beide eine tolle Lektüre! Danke für die schöne Gewinnchance!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen