La le lu – Unser Lieblings-Kinderlieder Teil 2

Nach dem wir an dieser Stelle schon einmal, unsere Lieblings-Kinderlieder vorgestellt hatten, zeigen wir heute, was wir in der Zwischenzeit gefunden haben. Natürlich hören wir immer mal andere Musik und entdecken andere tolle Kinderlieder. Deshalb hier wieder eine kleine Auswahl an Songs bzw. Videos.

Ich sitze auch zu Hause oft vor dem Computer und arbeite. Sogar vor zwei Computern. Da kommt mein kleiner Schatz manchmal angerannt und ruft: „La le lu hören, La le lu hören!“ Tja, Aussenstehende würden das auf Anhieb kaum verstehen, doch wenn Sie sehen welches Video ich dann aufrufen, nachdem ich ihrem Charme nachgegeben und so auf meinen Schoss gehoben habe, wissen sie sofort, was gemeint war: La le lu Nur der Mann im Mond schaut zu – das Schlaflied aus dem Heinz-Rühmann-Film Wenn der Vater mit dem Sohne von 1955.

Und das sage ich zu meiner Tochter auch immer, wenn wir das Lied hören: „Gute Nacht, du kleiner Lausejunge!“ Wir sehen übrigens immer genau diese Videos. Es existieren nämlich meistens mehrere Versionen eines Liedes im Netz, so dass wir uns nach einer gewissen Zeit, an diese bestimmte Version gewöhnt haben.


Heinz Rühmann – La-Le-Lu nur der Mann im Mond schaut zu 1955

Das Schöne ist ja, das uns Youtube nach einem Video gleich etwas Ähnliches vorschlägt. Und diese Vorschläge werden nicht nur von Youtube immer besser, nein, sie haben auch etwas mit unserem Surfverhalten zu tun. Aber das ist eine andere Geschichte.

Besonders schön hier dieser amerikanische Song und das animierte Video dazu. Herzerwärmend Twinkle Star und die Nachteule, die hinauffliegt und sich fragt, was er wohl sei.


Twinkle Twinkle Little Star

Ein Höhepunkt ist natürlich stets Balu der Bär mit seinem Lied, das aus einer anderen Zeit zu stammen scheint. Über 1000 Jahre muss das her sein, als die Menschen bei uns so etwas wie Gelassenheit kannten. Und praktizierten. Meine Kleine will dann immer „Gemütlichkeit“ hören, spricht das aber so aus, dass nur einer das richtig verstehen kann: Ihr Papa.


Dschungelbuch Balu – Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Wenn wir all diese Lieder durch haben – und meistens haben wir sie mehrmals hintereinander gesehen – sind wir endlich reif für Ernie aus der Sesamstraße. Sein Quietscheentchenlied ist wirklich etwas ganz Besonderes und mein Töchterchen macht die Bewegungen von Ernie auch ohne Quietscheentchen in der Hand nach. Was für ein Spaß!


Sesamstrasse – Ernies Quietscheentchenlied

Was wir aber letztens entdeckt haben, ist ebenfalls ein ganz toller Song. Es ist das Titellied von Kikaninchen aus dem Kika-Fernsehkanal. Das passiert dann halt auch ab und an, dass wir beim Videoschauen auf Youtube einen tollen neuen Song entdecken und wie wild dazu tanzen müssen. So wir zu diesem „Kracher“. Ich habe ihn gleich bei iTunes gekauft, bzw. die ganze CD Dibedibedab!
erworben. Ist wirklich klasse!


Kikaninchen HD Anfangs Version

Titelbild: Andreas-photography

Über Papalapapi
Kind und Tochter und Papalapapi, Vater & Mann. Vaterblogger, Elternbloger, Männerblogger schreibt über alle Themen rund ums Kinderhaben aus seiner subjektiven männlichen und väterlichen Sicht. Und auch über das Mannsein in unserer Gesellschaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen