Suche

Ein Casinobesuch auf Reisen

Alte Scheibe eines Spielautomaten. Damals waren die Daten noch geschützt, da gar nicht nötig
Ein Casinobesuch auf Reisen

Reisen dienen häufig der Erholung. Gleichzeitig lässt sich auf Reisen auch viel Neues entdecken. Eben diese beiden Ziele lassen sich mit einem Casinobesuch auf Reisen leicht vereinen und erreichen. So findet der Reisende hier eine gepflegte und soziale Abendunterhaltung und manchmal auch ganz neue Herausforderungen, indem beispielsweise erstmals Blackjack gespielt oder ein neuer Slots erprobt wird. Doch welche Möglichkeiten haben Reisende eigentlich konkret, Glücksspiel für sich gewinnbringend zu erleben?

Klassisches Casino oder virtueller Besuch

Casinos lassen sich seit der Etablierung des Internets in zwei Kategorien einteilen. So existieren die klassischen landbasierten Casinos, welche oft enger staatlicher Kontrolle unterliegen und ein in der Regel gehobenes Casinoerlebnis bieten. Andererseits stehen dem Spieler seit etwa zwei Jahrzehnten auch Online Casinos zur Verfügung, welche jederzeit von fast überall genutzt werden können. Um eine geeignete und seriöse Einrichtung zu finden, sind spezielle Casino Ratgeber online eine hilfreiche Unterstützung.

Diese Möglichkeiten lassen sich natürlich auch wunderbar mit Reisen vereinbaren. Im Falle des klassischen Casinos kann der Reisende dann eine lokale Spielstätte besuchen und kommt so nicht nur mit beispielsweise Roulette und unbekannten Jackpots, sondern auch mit der jeweiligen Kultur und den Menschen in Kontakt. Ein Online Casino erlaubt es dem Spieler wiederum auch unterwegs leicht mit dem Laptop oder Smartphone auf die gewünschten Spiele zuzugreifen oder auch Sportwetten abzuschließen. Das eigene Spielverhalten muss deshalb auch nicht auf Reisen umgestellt werden und es lassen sich auch Leerlaufzeiten, etwa während des Wartens auf einen Flug, durch ein Online Casino kurzweilig überbrücken.

Empfehlungen für Glücksspieler auf Reisen

Prinzipiell lässt sich festhalten, dass sich natürlich vor allem Städtetrips ideal mit einem Casinobesuch vereinbaren lassen. An dieser Stelle wird explizit auf landbasierte Casinos eingegangen, da virtuelle Ableger zwar unterhaltsam sein mögen, aber keinen wirklichen Mehrwert im Rahmen der Reise bieten.

So kann während des Tages die unbekannte Stadt erkundet werden, wonach der Abend in einem Casino verbracht wird. Dies ist insofern interessant, da viele Casinos auch eine Bar oder gar ein Restaurant beherbergen. Glücksspieler müssen sich aber nicht darauf verlassen, selbst die richtige Wahl bei einer Kurzreise zu treffen. Stattdessen existieren inzwischen zahlreiche Anbieter, welche gezielt Casinoreisen im deutschsprachigen Raum und auch weltweit vermitteln. Hierbei handelt es sich dann um abgestimmte Reiseerlebnisse, welche etwa den Hotelaufenthalt, den Flughafentransfer, ein Startguthaben im Casino und auch weitere Attraktionen oder Eintritte beinhalten. Diese Angebote kennzeichnen sich häufig zudem durch ihren Anspruch, ein gehobenes Gesamterlebnis zu bieten.

Casinoreise nach Las Vegas

Der Klassiker schlechthin im Falle der Casinoreisen dürfte natürlich ein Besuch von Las Vegas sein. Hier beherbergen viele Hotels bereits ihre eigenen Casinos, so dass das Gebäude nicht einmal verlassen werden muss, um sich am hauseigenen Jackpot zu versuchen. Daneben hat der Spieler aber eine Auswahl von derzeit über 100 Spielstätten in dieser Stadt des Glücksspiels und damit genug Alternativen, falls das gewählte Hotel doch nicht den eigenen Vorstellungen entspricht. Preislich am günstigsten wird dieses Erlebnis zudem in den Sommermonaten, da es hier in dieser Wüstenstadt Nevadas sehr heiß wird und viele Touristen den Besuch scheuen. Da die Casinos aber natürlich gekühlt werden, ist diese Problematik für Spieler zu vernachlässigen.

Neben Las Vegas konnten sich in den letzten Jahren aber auch weitere Städte ein Profil als Spielstadt erarbeiten. In diesem Zusammenhang kann etwa das chinesische und westlich von Hongkong gelegene Macau genannt werden, in dem es inzwischen auch etwa 50 Casinos gibt, die zudem ein Vielfaches des Umsatzes der Casinos in Las Vegas für sich verbuchen können.

Über Papalapapi
Ich heiße Mark und bin Vater einer wundervollen Tochter. Papalapapi Vaterblogger, Elternblogger und Männerblogger beschäftigt sich mit Themen rund ums Kinderhaben und Mannsein aus einer subjektiven männlichen und vor allem väterlichen Sicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen