Impfkampagne: Indien besiegt die Kinderlähmung

Niederlage für die Impfgegner: Indien hat es geschafft, trotz Überbevölkerung und schwierigen hygienischen Verhältnissen, mit „einer massiven Impfkampagne“ Polio zu besiegen. Kinderlähmung ist eine schreckliche Krankheit und war bis in die 70er Jahre auch hierzulande gefürchtet. „Schluckimpfung ist süß – Kinderlähmung ist grausam“ lautete der Slogan, der die Deutschen an die regelmäßigen Impfungen erinnern sollte.

In diesem Zusammenhang fällt mir auf, dass es radikale Impfgegner offenbar nur in Ländern gibt, die seit langem keine verheerenden Epidemien mehr kennen. Die gar nicht mehr wissen, wie ihr hoher Lebensstandard, die hohe Lebenserwartung, die stabile Gesundheit und die allgemeine Sicherheit zustande kamen. Sie sind mühsam und teuer erkauft. Jeder Sieg über Kinderlähmung auf der Welt, ist auch ein Sieg über die Impfgegner.

Siehe ZDF: Keine Polio-Fälle mehr – Indien besiegt die Kinderlähmung

Autor: Papalapapi

Meine Tochter kam im Mai 2009 gesund und munter zur Welt. Sie ist der süßeste Goldschatz, den es gibt. Mich beschäftigt das gesellschaftliche und persönliche Thema der Vaterschaft und der Familie. Ich selbst bin Spätgebärender ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.